DBX Dateigröße beim Outlook Express

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von kjherrmann, 22. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kjherrmann

    kjherrmann ROM

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    7
    Mehrere Kollegen beschweren sich bei unseren Netzwerkbetreuern über OE 5.X weil dieser superlangsam startet, oder aber Fehlermeldungen verursacht, wenn emails abgeschickt werden sollen. Dabei haben wir dann fest gestellt, das die DBX Dateien in den ja die Emails gespeichert werden eine Gesamtgröße in einem Bereich von 1 und 2 GB ( Kein Tippfehler)liegt. Diese Kollegen sind dann auch darauf hingewiesen worden, dass sie mal ihre entsprechenden Ordner entleeren sollten. ( Ist aber zwecklos weil ja die email von vor zwei Jahren noch sehr wichtig sind, sagen sie dann:)Weiss jemand ob es eine Beschränkung gibt welche Datenmenge von OE 5.X maximal verwaltet werden kann.
    Gibt es ähnliche Probleme beim Outlook 2000 ?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Unter FAT32 Gilt hier : Maximale Dateigröße 4 GB ;-) Wer nix löscht muß halt damit leben .

    >Gibt es ähnliche Probleme beim Outlook 2000 ?
    Nein, denn Outlook2000 verschiebt ältere Mails (i.d. Regele 60 Tage) in ein "Archiv" - also eine eigene PST. Dadurch ist zwar der Zugriff auf diese Mails etwas Langsamer - aber wer liest ständig alte mails ;-)

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen