1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ddr-ram wird nicht erkannt!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von fridi, 21. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fridi

    fridi Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    68
    hey, hab mir grad nen 256-riegel ddrram geholt. hatte vorher schon 256. jetzt werden aber weder vom bios noch von windows 512mb erkannt. beim booten steht auch immer da: "dram at row 01" statt "dram at row 02" !
    Also wieso wird der zweite ramsteckplatz nich erkannt??? muss ich ihn aktivieren?
    (der gekaufte riegel is übrigens ok, habs mit vertauschen ausprobiert)

    PS: mainboard: epox-8kha+
     
  2. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    besser?

    ja ok, aber wenn dann nur die Billig Boards! Es sei denn es liegt ein technischer Defekt bei dem Board vor, dann erkkennen selbst die neuen nciht mehr, aber trotzdem, kommt das nur sehr selten vor!

    Gruß Masterix
     
  3. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    schreib mal lieber jedes neuere SockelA Board, und trotzdem gibt es da auch manchmal Probleme
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    doublesided wird bei den neueren Sockel A Boards immer erkannt! also da liegt nicht das prob!
    versuch mal anderen speicher oder BIOS update!

    Gruß Masterix

    [Diese Nachricht wurde von MAsterix am 24.07.2002 | 22:02 geändert.]
     
  5. fridi

    fridi Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    68
    Also danke an alle.
    speicher läuft jetzt...hab ihn einfach nochmal mit aller wucht reingepresst et voila! bis zum nächsten problem dann ;)
     
  6. fridi

    fridi Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2002
    Beiträge:
    68
    hey danke euch allen. hab double side (wenn das der ram is, auf dem beide seiten die blöcke sind) von infinion.
    Bios update hab ich jetzt gemacht (mit dem obrigen link) ...btw: woran erkennt man, dass das update geklappt hab hmm? steht irgendwo (ausser beim booten, weil da isses zu schnell wieder weg als dass ich es lesen könnte), welche biosversion man hat? Welche müsste ich nach diesem update haben?
    Trotzdem funtzt es immer noch nich bzw wird nich erkannt...werd jetzt den tipp mit dem feste Drücken mal ausprobieren.
    danke trotzdem...weitere vorschläge sind willkommen!
     
  7. lunatic

    lunatic Byte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    72
    Hallo,

    ich habe das selbe Board. Dieses Problem ist bei mir auch aufgetreten.
    Ein Bios Update hat geholfen.

    Rainer
     
  8. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Kann aber auch daran liegen, war bei mir letzten Jahr auch 2-3mal der Fall, das die Module noch nicht richtig eingesteckt sind. Dachte auch ich hätt kaputte Riegel, aber in einem Steckplatz liefen se in dem anderen wieder net. Bis ich dann ein bissel fester gedrückt hab, ich vernahm ein leichtes knirschen *schwitz* und siehe da, er lief. Oft ist es so, das zwar die Enden richtig drin sitzen, lässt sich dann auch verriegeln, aber die Mitte steckt noch net richtig.
    Ging machnmal echt schwer, das ich dachte, gleich knackts und das wars dann.
    Also, vieleicht mal überprüfen!

    MfG Al
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 22.07.2002 | 10:47 geändert.]
     
  9. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Was sind denn das für Module (Singel- oder Double-Sided)?
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, unter SANDRA oder CtBios http://www.heise.de/ct/ftp/ solltest du das BIOS-Datum lesen können. Müsst dann so 12.06.2002 oder 06/12/02 sein.
    Wenn das Update nicht geklappt hätte, wäre beim Flashen eine Fehlermeldung gekommen. MfG Steffen
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, vielleicht hilft ein BIOS-Update, die letzte Version läuft ganz gut http://www.elito-epox.com/dl/techsupp/8khi2612.exe
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen