1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DDR333 2,5cl / 2cl - welche Marke ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von dooyou, 16. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    hi leute,
    hätte gerne ein paar erfahrungen/vorschläge in sachen arbeitsspeicher/ram. ich habe mir ein n-force2 board bestellt + radeon 9500 pro + xp 2000. preislich gesehn hab ich mich auf DDR-333 ram festgelegt, natürlich 2x der selbe riegel 256MB. nun hätte ich gerne gewusst welche marke ram (ich habe Kingston, Infineon, Samsung ins Auge gefasst) ihr benutzt und empfehlen könnt. ich weiss das je niedriger die latency desto schneller der zugriff. zwischen 2,5cl (ab ca. 35 Euro, Nanya) und 2cl (ab ca. 50 Euro, Kingston) ist aber preislich ein grosser Unterschied. teilweise bekomme ich DDR-400/2,5cl (ab ca. 50 Euro) günstiger als DDR-333/2cl. nun meine frage: lohnt sich der mehrpreis von DDR-333/2,5cl auf 2cl von der leistung betrachtet oder etwa lieber DDR-400/2,5cl ??? ich weiss das die entscheidung zwischen DDR-333 und DDR-400 auch mit dem FSB zusammenhängt, da der xp 2000 ja nur 333Mhz hat. wie siehts aber aus wenn ich übertakten will? dann doch lieber DDR-400 nicht? bitte helft mir da mir nur noch der ram fehlt. vielen Dank für Eure Hilfe im voraus.
     
  2. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hi,
    sorry das ich mich erst heute melde, bin beim Bund und
    deshalb nur selten unter der Woche daheim vor dem Rechner. :-(
    Dann wünsch ich ich dir doch mal viel Spaß mit deinem RAM,
    habe meinen erst gestern wieder Aufgerüstet auf 2x512MB DDR333
    CL 2.5 von Infinion. ;-)
    Habe meine Proz. nicht unlocken müssen, die waren beide schon von Werk aus ! *freu*
    Gibt im Internet aber noch viele ander Seiten wo es beschrieben
    wird, mußt nur ein wenig suchen.

    C.U.
    Dominik
     
  3. djdsign

    djdsign ROM

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    5
    yo, danke karl...hab mich tatsächlich für Infineon entschieden...zumahl die im mom "nur" 38 Euro kosten der Riegel...und das auch noch Orginal *freu*
     
  4. djdsign

    djdsign ROM

    Registriert seit:
    16. März 2003
    Beiträge:
    5
    hallo Dominik,
    dein artikel war sehr hilfreich...nein mien prozessor ist nicht unlocked...habe gelesen das ich das mit einer drahtschlaufe machen kann (bei chip.de) am nächsten Tag war der Artikel aber verschwunden...vielleicht wegen AMD vielleicht weil\'s nur bockmist war...wie hast Du Deinen proz "geunlockt" ???

    vielen Dank für die Infos
     
  5. dominik105

    dominik105 Kbyte

    Registriert seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    145
    Hi,

    kommt wirklich darauf an ob und wie du deine CPU übertakten willst. Lässt du ihn auf einen FSB von 200MHz laufen wäre DDR400
    die bessere Wahl damit dein CPU mit dem RAM synchron läuft.
    Darauf sollte man besonders bei den NForce-Boards achten, man
    will ja schliesslich auch die bessere Technik nutzen ;-).

    Ich habe auf meinem NForce2-Board zwei 256MB DDR333 von
    Infineon mit CL2,5. Läuft aber stabil mit 2/2/2/2/5 also mit einem
    2CL. Der RAM funzt sogar im allgemeinen mit 200MHz ohne mucken zu machen.

    Na und wegen deinem Übertaktungswünschen, ist dein CPU unlocked??? Wenn nicht und du nur deinen FSB von 166MHz auf 200MHz erhöhst, kann es sein das du nur noch eine Rauchwolke
    in deinem Zimmer siehst. Im prinzip kannst du deinen CPU auf
    einen 200FSB ohne probs laufen lassen, wie hoch ist halt u.a. von
    der Qualität deines CPU selbst abhängig und nat. brauchst du eine sehr gute Kühlung ( Favorit hier im Forum ist der Blade ;-) ).

    Wenn ich mich recht entsinne hat AMD-User zwei Rechner mit einem 200/400FSB auf einem ~2700+/~3000+ übertaktet.
    Bei mir läuft auch ein 1800+ auf 10,5*200MHz und ein 2100+
    auf 11,5*200MHz.

    C.U.
    Dominik
     
  6. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    ich hab kingston seit 1,5 jahren ddr ram und bin hoch zufrieden damit
     
  7. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Nimm\' Infineon PC333 CL2,5. Die lassen sich über PC400 mit CL2 stabil betreiben. Dies wurde mir von mehreren Seiten bestätigt. Zudem sind sie noch preiswert.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen