1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DDR400 laufen nur mit 166 Mhz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Flo1211, 10. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flo1211

    Flo1211 ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    Ich habe mir heute 512MB-DDR400 Ram von Corsair (CMX512-3200C2) gekauft. Ich hatte vorher schon ein gleiches Modul, das problemlos mit CL2 und 200 Mhz lief.
    Jetzt wo ich den zweiten Riegel eingebaut habe, laufen beide jedoch nur auf 166 Mhz.
    Im Bios von meinem Board (Asus K8V-Deluxe) hab ich testweise zwischen DDR 333 und DDR 400 rumgeschaltet und die Timings auf CL2; 2,5 und 3 eingestellt, aber das änderte auch nichts.

    Ich hoffe ich hab irgendwas übersehen und mir kann hier einer helfen, ich hab schon wie verrückt rumggegoogelt hab aber nichts brauchbares gefunden.

    Gruß
    Flo
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Wahrscheinlich hast du zwei doppelseitige Module in einer Bank laufen. Dann schalten viele Boards automatisch auf 166MHz zurück bei Auto-Einstellung. Wenn es mit manueller Einstellung 200MHz nicht läuft, versuche mal einen doppelseitigen und einen einseitigen RAM in jeweils einer Bank zu betreiben.
     
  3. Flo1211

    Flo1211 ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Also wenn Bänke dadurch gekennzeichnet sind, dass die Slots für die Riegel verschiedene Farben haben (einer blau, zwei gelb), dann hab ich sie auf 2 versch. laufen. Wenn ich beide auf den gelben habe, dann startet Windows nicht bzw. es kam ein Bluescreen beim booten.
    Manuell gehts ja nicht, wie oben beschrieben.
    Ich würd gern die behalten, deshalb wäre es gut, wenn einer ne andere lösung dafür hat, sei es mit Overclocking. Die Riegel sind dafür ja spezifiziert mit 200Mhz zu laufen, deshalb müssen die das ja verkraften können.
    Nur leider hab ich kein plan, wie man Arbeitsspeicher übertaktet ^^

    edit:
    Laut der Beschreibung meines Boards, können im DIMM1 und DIMM3 doppelseitige Module mit DDR400 laufen. Hab sie in diesen Slots drin, immernoch 166mhz bzw. DDR333
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Ich würde mal sagen, dass der RAM zum Board nicht 100% kompatibel ist. So wie du es jetzt hast, laufen sie im Single-Mode mit halber möglicher Bandbreite.
    Ein BIOS-Update könnte helfen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen