1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DDRAM 1024MB PC400 Infineon

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DonJuan, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    Mein Arbeitsspeicher funktioniert nicht. Wenn ich es einbaue und starte fährt der rechner zwar hoch aber habe ein schwarze bildschirm bzw. der monitor geht gar nicht an.
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Und du glaubst du bekommst auf diese Frage eine brauchbare Unterstützung?

    Hier fehlen sogut wie alle Informationen!!

    Ist der Speicher neu, gebraucht? Ist das der einzige Baustein? Welches Board? usw.
     
  3. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    sorry ich hätte mehr daten angeben müssen also mein mainboard is ne P4Pe-X/TE und den Arbeitsspeich erst gestern gekriegt. muss ich da irgendwas im BIOS umstellen oder läuft es nicht mit den Arbeitsspeich (DDRAM 1024MB PC400 Infineon). Ich hab auch gehört das man irgendeine frequenz oder Bustakt oder sowas einstellen, wie sieht habe ich wirklich keine ahnung. Könnt ihr mir weiterhelfen. :bet:
     
  4. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Schau mal im Handbuch nach ob der Speicher mit dem Board überhaupt kompatibel ist.
     
  5. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    da seht
    The motherboard comes with three Double Data Rate (DDR) Dual Inline Memory Module (DIMM) sockets. These sockets support up to 2GB system memory using 184-pin unbuffered non-ECC PC3200*/2700/2100/1600 DDR DIMMs.

    da steht noch das hier

    CPU FSB DDR DIMM Type Memory Frequency

    800MHz *PC3200 *400MHz
    533MHz PC2700/PC2100 333/266MHz
    400MHz PC2100/1600 266/200MHz

    Mein neuer (Infineon DDRAM 1024MB PC400 ist ne Double-sided DIMM)

    Mein englisch ist zwar nicht übel aber ich habe trotzdem nicht ganz verstanden.

    :confused: :confused: :rolleyes:
     
  6. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Hast du noch anderen Speicher gesteckt, oder ist das das einzige Modul?
     
  7. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    Ne ist nochn 256er DDRAM drin von Kingram oder so
     
  8. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Dann tu den mal raus, vielleicht vertragen sich die beiden nicht.
    Und trag im Bios ein, dass die Einstellungen von SPD übernommen werden.
     
  9. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    sorry das ich dich nerve aber wo steht SPD bei BIOS
     
  10. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Bei mir stehts unter "Chip Configuration" - "SDRAM-Configuration" und dann solltest du "by SPD" auswählen können.
     
  11. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    ok danke ich versuchs mal bin wirklich ratlos im moment
     
  12. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    hab es versucht aber läuft immer noch nicht ist wohl nicht kompatibel mit dem mainboard oh man ich hab auch noch so viel geld dafür ausgegeben.
     
  13. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    also nur wenn ich mein alten (KINGRAM 256 DDRAM) läuft es aber wenn ich denn neuen (Infineon 1024 DDRAM PC400) reinstecke und wieder hochfahre startet zwar das monitor aber dann kehrt es wieder zurück zur stand by modus und bleibt dann auch so geht nicht wieder. muss da in BIOS was einstellen.

    Nur zu info nochmal:

    Intel Pentium 4 2,4GHz
    KingRam 256 DDRAM
    ASUS P$PE-X/TE Mainboard
     
  14. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Das von dir erwähnte Phänomen deutet tatsächlich auf Unverträglichkeiten mit dem Speicher. Du kannst noch probieren, sofern es das BIOS zulässt, die Taktfrequenz deines neuen RAMs manuell auf 333 MHz runter zu setzen bzw. geringfügig mehr Volt raufgeben. Das darf allerdings nicht bei neugekauften RAM passieren.
    Notfalls mach noch ein BIOS Update, das hat manchmal schon Wunder bewirkt.
    Mein Tipp, wenn das auch nicht klappt: Lass den Speicher zurückgehen, mit der Begründung, dass dein Mainboard den nicht verträgt. Nimm MDT Ram, der ist höchstkompatibel und i.d.R. auch noch billiger.
     
  15. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    Ich würd mir ja gern ein anderes Arbeitsspeicher holen aber das problem ist ich habe es über ebay geholt und da gibt es glaube kein Rückgaberecht. Man was soll ich machen auch so viel bezahlt dafür.
     
  16. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Klar geht das, vorausgesetzt, du hast es bei nem Händler geholt. Nur die Versandkosten für den Versand zu dir musst du tragen. Lässt sich leider nicht verhindern, wenn du nen funktionierenden Speicher haben willst.

    EDIT: Hast du das BIOS schon geupdatet?
     
  17. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    Ich weißt nicht wie man den BIOS updatet die dateien dafür habe ich zwar schon aber kann damit nichts anfangen
     
  18. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Hab gerade gelesen, dass es direkt von ASUS ein Flash Tool gibt ASUS EZ Flash. Siehe hier Was ist damit?
     
  19. DonJuan

    DonJuan Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    14
    ja ich weiß was du meinst ich komme ja auch da rein das ist MS DOS oder nicht aber was musse da machen da steht irgendwas eingeben.
     
  20. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    So schauts aus, die Anleitung leigt im Flash Tool bei. Denk dran, wenn du dir noch zuviel Zeit lässt, verlierst du dein Rückgaberecht. Hast du noch die ebay Artikelnummer?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen