1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ddrram 333 mit 266mhz?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pavement, 28. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pavement

    pavement Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    260
    ich hab mir nen neuen computer gekauft, ich hab einen ramspeicherblock drin, und zwar infineon ddr 333 512mb.

    jetzt wars bis heute so, dass spiele immer nach kurzer zeit beendet wurden & zu windows zurückgekehrt wurde.

    ramtest86 v3.0 liefert 10000 fehler bei 333mhz.

    wenn man aber auf 266mhz zurückstellt, dann meldet ramtest keine fehler & auch die spiele gehn ohne probleme.

    kann mir das jemand erklären?
     
  2. pavement

    pavement Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    260
    ich glaub, fsb war die einstellung die von 166 auf 133mhz runtergesetzt wurde.
     
  3. pavement

    pavement Kbyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2003
    Beiträge:
    260
    ich glaub ich hab nen 3rd, aber ich kann auch nicht nachschaun, hab den pc momentan nicht bei mir.

    bin mir auch nicht mehr ganz sicher, was runtergesetzt worden isk, ich glaub fast, ich hab mich vertan & runtergesetzt worden ist 166mhz auf 133 mhz.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    die Fehler sind sehr wahrscheinlich auf die asynchrone Taktung von RAM und CPU zurück zuführen.

    Denn der Seitenwechsel innerhalb des RAM}s bzw. der Chips erfolgt niocht innerhalb der "Taktpausen" der CPU, sondern ausserhalb und dadurch kann es sehr gut möglich sein, dass dabei Fehler "gemeldet" werden.

    Lass den PC auf synchroner Taktung laufen und du hast zum einen einen stabiler laufenden PC und dabei sogar noch den Nebeneffekt, dass das RAM bei synchroner Taktung eine etwas höhere Datenübertragungsrate hat als bei asynchroner Taktung, trotz 166/333 MHz RAM-Takt.

    Andreas
     
  5. Acid_Fire

    Acid_Fire Byte

    Registriert seit:
    29. August 2002
    Beiträge:
    49
    ein paar mehr informationen brauch man da schon noch!

    Prozessor, Mainboard.....
    ach ja und was hast du für timings eingestellt?
    [Diese Nachricht wurde von Acid_Fire am 28.04.2003 | 22:32 geändert.]
     
  6. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Hast Du Original Infineon (mit dem verkehrten D-Symbol drauf, das einen I drin enthält?

    Oder hast Du Infineon on 3rd?

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen