deaktivierten Treiber löschen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Foxfeather, 30. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Foxfeather

    Foxfeather ROM

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    1
    Bei jedem Start meldet XP, dass ein Treiber, der das System destabilisieren würde, deaktiviert wurde. Wo kann ich das Ding endgültig loswerden?
     
  2. agtsl

    agtsl Byte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    127
    start->systemsteuerung->leistung und wartung->system->erweitert->umgebungsvariablen->in das untere feld (Systemvariablen) auf neu klicken und folgendes eintragen

    obere Zeile
    devmgr_show_details

    untere Zeile

    1

    ok drücken.

    wiederum Neu drücken und eintragen:

    obere Zeile
    devmgr_show_nonpresent_devices

    untere Zeile bei Wert wiederum eine
    1

    jetzt schließen und System neu starten.

    nun wieder in die Systemsteuerung zur Karteikarte Hardware


    Gerätemanager und dort auf Ansicht-->ausgeblendete Geräte anzeigen klicken.

    nun gehst du zu deinen Treibern (nicht PnP Treiber) erweiterst diese und siehst alle Treiber die auf deinem System laufen.

    fast transparent erscheinende Treiber sind zwar installiert aber momentan nicht aktiv (das gleiche gilt bei der anderen hardware) transparent erscheinend war mal installiert ist aber im moment nicht aktiv und/oder nicht angeschlossen. Dort müßte sich auch dein fehlerhafter treiber befinden.
    einfach rechtsklick auf den treiber und deinstallieren wählen.
    hängt er mit einem gerät zusammen das du mal hattest und jetzt nicht mehr benutzt dann findest du die fast transparente ansicht auch bei allen anderen punkten. hier empfehle ich dir das gerät zu deinstallieren dann müßte der fehler eigentlich weg sein. ansonsten eben zusätzlich den treiber deinstallieren.

    Achtung und Vorsicht wirklich nur den transparent erscheinenden treiber deinstallieren ansonsten schmeißt du deine hardware raus die ja noch aktiv ist und dann eben nicht mehr geht.


    Systemsicherung z.Bsp durch ein Backup wäre sehr empfehlenswert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen