Debian - xserver unterdrücken

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von morepower001, 8. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. morepower001

    morepower001 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    178
    Hallo!

    Habe folgendes Problem. Habe mir gestern die grafische Oberfläche unter Debian eingerichtet.
    Aber seitdem ich in der /etc/X11/XF86Config-4 die Maus auf tty0 statt ttyS0 gestellt habe funktioniert meine Tastatur nicht mehr sobald die grafische Oberfläche (Anmeldebildschirm) startet.

    Wie kann ich das Starten des xservers unterdrücken, damit ich mich in der Konsole anmelden kann?

    Bitte um Hilfe!

    lg Chris
     
  2. morepower001

    morepower001 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    178
    Vielen Dank für den Tipp mit Single-User-Mode.

    Habe mit "linux single" gebootet, anschließen die Partition mit "mount -n -oremount,rw /dev/hda1" read-write fähig gemacht und die Datei /etc/X11/XF86Config-4 konfiguriert.

    Nun funktioniert die Tastatur wieder.

    Vielen Dank!

    Habe jetzt aber noch ein Problem mit der Maus für welches ich schon ein neues Posting gemacht habe:

    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=121257
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Was spricht gegen das Reparieren der /etc/X11/XF86Config-4 von Knoppix aus?

    Oder Du bootest in den Single-User-Modus.

    grüße wickey
     
  4. morepower001

    morepower001 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    178
    Erstmals vielen Dank für deine schnelle Antwort!

    Aber ich kann die Tastatur gar nicht benutzen. Sobald kdm automatisch startet kann ich keine Befehle mehr geben.

    Gäbe es noch eine andere Möglichkeit diese Dateien zu konfigurieren?

    Auch wenn ich von der Debian CD boote und "rescue" eingebe komme ich wieder in die grafische Oberfläche.
     
  5. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    alt + strg + f1 bis f6 , da landest du in der konsole.

    wenn du beim system start den xserver nicht hochfahren willst must du die runlevels entsprechend konfigurieren.

    /etc/rc1 bis rc 6.d

    /etc/rcS.d

    programme ,die für den x-server-start sorgen sind z.B. :

    kdm
    gdm
    xdm

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen