1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Defekte Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ludwig08, 25. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ludwig08

    ludwig08 ROM

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Hi brauche dringend Rat.Arbeite mit zwei Festplatten in Einschüben nach einemHänger der einen Festplatte wird diese nicht mehr erkannt.Die andere Festplatte funktioniert einwandfrei.Die Festplatte wird vom Bios nicht erkannt ,gibt es irgendeine Variante Daten zu retten oder die Platte noch mal zum laufen zu bringen.Vielen Dank schon mal im vorraus.
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wie willst Du das mit dem Daten-lesen denn hinbekommen, wenn noch nicht einmal das BIOS das Vorhandensein der HD zur Kenntnis nimmt?

    Du kannst es noch am anderen IDE-Port versuchen, indem Du sie gleichzeitig mit der noch funzenden HD einbaust. (Problem: zwei aktive Startpartitionen in der Kiste, was auch noch für Verdruß sorgen kann. Weiteres Problem: Was ist, wenn die "defekte" HDD durch Virus lahmgelegt wurde? Bei gleichzeitigem Betrieb mit noch intakter HD wird die dann auch noch verseucht?!?)

    Check doch bitte erstmal ab, ob denn überhaupt in dem Einschub die Kabel anständig fest sitzen. Falls da ein abbes Käbelchen dran ist, kannst Du per Software soviel versuchen wie Du willst: Wenn die Hardwar nicht mitspielt, kommt jede SW-Lösung zu spät.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen