1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Defekte HDD Fujitsu MPG3204AT-EU

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von _klaus, 31. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _klaus

    _klaus ROM

    Hallo !

    Meine obige Festplatte ist defekt. Der Motor läuft wohl an, aber die Platte wird vom Bios nicht mehr erkannt. Nachdem der Schreib- Lesekopf beim letzten Gebrauch des Computers durch laute "Klack"-Geräusche auffiel, schaltete ich das Gerät ab. Seitdem wird die HDD nicht mehr erkannt. Die Daten auf der Platte hätte ich gerne wieder. Dazu meine Frage: kann man die Platine gegen die Platine einer funktionierenten Festplatte austauschen ?
    Hat dies schon mal jemand gemacht ? Es gibt einige Varianten dieser Festplatte. Meine hat die exakte Bezeichung -EU (hab auch schon andere gesehen mit -E oder -FB - oder -TC ...). Wenn ich die Platine eines selben Modelles nehme, geht das ?

    Die Fa. Fujitsu tauscht die Festplatte nur aus, dadurch gehen alle Daten zwangsläufig verloren. Datenrettungsinstitute verlangen Unsummen an Geld für sowas.

    Vielen Dank für jede Hilfe !

    Viele Grüsse,
    Klaus
     
  2. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Hallo.
    Wenn die Platte keine Garantie mehr besitzt, dann schraub sie mal auf und schau ob der Lesekopf irgendwo hängt. Vielleicht klappt es ja so.
    mfg
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Hi!
    Mit dem Aufschrauben wird eine Festplatte zerstört, das würde ich nicht machen.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen