defekte ntfs.sys

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von DonkeyKong, 29. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Normalerweise wenn ich den Rechner über den reset knop resette, dann fehlen ein par Dateien auf der Festplatte G: und ich muss dann scandisk laufen lassen und alles is wieder okay. Auf der Festplatte ist NICHT windows. Aber heute morgen war alles anders. Ich resete meinen rechner und auf der hälfte des bootvorgangs passiert das unerwartete: ein blue screen auf dem steht das meine ntfs.sys beschädigt ist. Als aller erstes hab ich mein Sorgenkind die Festplatte G: rausgeholt und nur C: gebootet und Windows bootet normal. Daraufhin muss der Fehler auf der Festplatte G: sein. Ich hab schon probiert mit der Wiederherstellungskonsole die Festplatte mit chkdsk /f zu scannen oder einfach die Festplatte anders zu jumpern, aber beides hatte das selbe Resultat.....jedes mal kahm der Blue Screen der mir gesagt hat das die Datei angeblich beschädigt sei. Die Datei liegt aber in C:Windows/system32/drivers und sieht prima aus...ich hab sie aber ersetzt mit einer Version die auf der WIN XP CD war, aber ohne Erfolg. Ich habe Probiert mit den Bootdisketten von Partition Magic was zu machen. Da wird auch die Platte angezeigt und sie zeigt auch korrekt den freien Speicherplatz an und als ich dann aber das interne Festplatten Scan Programm von Partition Magic benutze findet es seltsamerweise keinen Fehler.

    Langsam bin ich am Ende mit meinem Latein. Die einzige Hoffnung die ich noch sehe ist meine Daten irgendwie zu retten in dem irgendein Prog was nicht WIN XP brauch (denn da komm ich ja gar nicht erst rein wenn ich die kranke platte einbaue) die daten aus der festplatte liest und auf irgendeine andere platte kopiert (platz hab ich noch genug auf anderen platten)

    thx im vorraus @ all die sich diesen langen text angetan haben und versuchen mein problem zu lösen.

    EDIT: Der alte Text war nich so verständlich
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.610
    Du musst die ntfs.sys der Platte mit der Version auf der Windows-CD ersetzen.
    Wie das geht, kannst du hier nachlesen. Viel Glück! -deo

    Vorbeugende Massnahme für die Zukunft:
    Resett-Taste ausbauen.:D
     
  3. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    hab ich schon lange....bringt nix
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das müßte über eine PE-Builder-CD eigentlich funktionieren.
     
  5. DonkeyKong

    DonkeyKong Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    167
    Seagate und die hat nur 14 GB....aber da sind daten drauf die mir schon wichtig sind. sp1 is natürlich auch auf drauf ;)

    @franzkat: ich werds mal probieren und post dann mal hier rein ob es geklappt hat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen