1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

defekter arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von medienfux, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    hallo,

    nachdem mein pc am wochenende mehrmals hintereinander zusammengebrochen ist, hatte ich mich auf die fehlersuche begeben. mit memtest konnte ich 2 defekte speichermodule ausfindig machen.
    nun das eigentliche problem.
    beide speicher wurden im vergangenen monat gekauft (2x 1024MB DDR PC3200) für je 129,- €.
    Jetzt beim ausbau fiel mir auf, das einer der Speicher Lötstellen an den Kontakten hat. Nun weiß ich nicht genau, wie ich im Geschäft (Medimax) Argumentieren soll. Ich befürchte, das sie denken, ich hätte daran herummanipuliert.

    gibts nen tipp von euch?
     
  2. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    habt ihr auch schon mal so verlötete kontakte gehabt?
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    nee, nur abgebrannte! :D

    kannst Du das Teil mal auf 'nen Scanner legen und zeigen?
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    Da bin ich aber auch auf ein Bild gespannt...

    Eine Lötstelle ist vermutlich eh was Anderes, als was Du da hast. Evtl. stammt es ja aus dem Speichersockel.

    Gruß, andreas
     
  5. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    so, arbeitsspeicher habe ich im markt abgegeben. die wollen sich die dinger mal ansehen. habe damit nichts weiter gemacht. sehen dennoch etwas manipuliert aus. der speicherhalter auf dem bord ist in ordnung. nichts zu sehen. alle 4 speicherbänke sind jetzt mit 256 mb bestückt und memtest läuft ohne fehler. ich hatte diese lötstelle beim einbau nicht bemerkt. hatte es erst gestern entdeckt, als ich die fehlerursache herausfinden wollte. der andere riegel sieht vollkommen in ordnung aus und hat aber die gleichen fehler. liegt also nicht nur an der lötstelle.
    da beide vom gleichen hersteller sind und am gleichen tag gekauft wurden könnte es sich auch um einen fabrikationsfehler handeln. mein rechner läuft zur zeit ganz stabil und neue abstürze gab es unter gleichen bedingungen nicht mehr. leider vermute ich, das man mir die dinger auf garantie wegen dieser blöden lötstelle da nicht umtauscht.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen