Defrag klappt nicht ?!?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von heimlich, 4. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heimlich

    heimlich Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    75
    Hallo,
    habe die Festplatte von C:\ bis H:\ partioniert.
    Defrag (mit Win-Tool) klappt im Prinzip wunderbar - nur NICHT bei der G:\-Partition. Die Defragmentierung läuft (langsam) bis 13% und beginnt dann immer wieder von vorne. Dabei stört kein aktiver Virenscanner + und Scandisc (vollständige Prüfung) hat auch keinen Fehler festgestellt. Beim "Arbeiten" mit G:\ gibts auch keine Probleme.

    Was kann ich noch tun? Danke für jeden Tip!
    mfg
    Holger
    -------------------------------------------------------------
    Danke an ALLE für Eure Antworten. Habe viel rumprobiert + letztlich (ganz einfach) das Problem gelöst, aber URSACHE unbekannt:
    Alle Daten von G:\ auf andere Partition verschoben + stinknormales Defrag unter Win -> Jetzt klappts!!
    Daten wieder zurück nach G:\ -> klappt immer noch!!!
    Gruß
    Holger

    [Diese Nachricht wurde von heimlich am 06.04.2002 | 15:02 geändert.]
     
  2. teko

    teko Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    20
    Hi,
    klappt es auch nicht im abgesicherten Modus? Wenn da auch nicht und Scandisk unter DOS (Startdisk) nichts meldet, gibt es nur noch eine recht exotische Variante: Beim Komprimieren von Laufwerken wird ein Mini-Win3.1 geladen. Wenn man dieses so ummodelt und eine Startbare CD erstellt, läuft hier auch das Defrag. Auf diese Weise wird nur sichergestellt, das nichts auf der Festplatte läuft, so mache ich es im Notfall.
     
  3. heimlich

    heimlich Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    75
    1,93 GB, davon 1,02 frei.
    Die anderen, bei denen alles klappt, sind sowohl größer als auch kleiner.
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    wie gross ist deine G:\ Partition?

    Wie viel freier Speicher hat deine Partition noch?
    [Diese Nachricht wurde von Relax am 05.04.2002 | 22:30 geändert.]
     
  5. heimlich

    heimlich Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    75
    Auf G:\ ist kein BS, ist also keine aktive Primärpartition. Also auch nix Auslagerungsdatei, die aber auch nicht stören sollte.

    Was ich nicht verstehe: Jede andere Partition wird problemlos defragmentiert, nur G:\ nicht. Bedingungen sind aber jedenfalls gleich. Virencheck auch negativ.

    Deinen msconfig-Tip kann ich probieren, glaube aber ehrlich gesagt nicht, dass es in diesem - merkwürdigem - Fall etwas bringt (s.o.).
    Ich werde auch mal die Daten mit Drive Image sichern, Partition löschen + wiederherstellen. Versuch macht klug.

    Gruß
    Holger
     
  6. heimlich

    heimlich Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    75
    bringt leider nix ...
    Jede Partition wird astrein defragmentiert, nur eben G:\ nicht, und das unter jeweils gleichen Bedingungen.
    Ich arbeite weiter dran ...
    Gruß
    Holger
     
  7. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Ich würde im registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServicesOnce einfach die Zeichenfolge "Scandisk"="scandisk.exe /ALL" eintragen und windows neustarten (funzt nur wenn man sich anmelden muss)

    MFG Emil
     
  8. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    War doch nur eine mögliche Idee.
    Du schreibst von nicht aktiver Partition!
    Ich kann mir vorstellen auch so etwas beeinflußt Defrag.

    Das Hauptproblem bei Defrag ist es kann die Platte, Partition nicht exclusiv setzen und jedes Programm was auf die Partition zugreift zwingt Defrag dazu wieder von vorn anzufangen, weil eine mögliche Änderung des Platteninhaltes festgestellt wird.

    Gruß
    Christian
     
  9. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Auf G: (sofern nicht aktive Partition) eine Auslagerungsdatei??? Außerdem stört die auf C: ja auch nicht.

    Gruß
    frederic
     
  10. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Auch die von Windows verwaltete Auslagerungsdatei auf G: kann zu Problemen führen.
     
  11. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Die ganze Autostart-Gruppe in msconfig deaktiviren. Dann stört garantiert nix anderes mehr.

    Gruß
    frederic
     
  12. Aquaba84

    Aquaba84 Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    475
    im zweifelsfalle kill ich alles bis auf den explorer, systray und defrag natürlich. also strg+alt+entf und dann alles nacheinander killen. vieleicht klappts dann

    bye basti
     
  13. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Wenn er da unter Windoof nicht durch will, dann versuchs mal unter DOS ... aber am besten von floppy booten. (Evtl. auch mal einen Virencheck drüber hauen)(nur falls da was wohnen sollte ;-)

    Grüße

    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen