Defrag (Windows 98)

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von hhzipp, 9. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Defrag kaputt?

    Wenn ich versuche, die Festplatte meines Notebooks zu defragmentieren, kommt das Programm nicht über 1 oder 2 % hinaus und fällt immer wieder auf 0 % zurück. Das ändert sich auch nicht, wenn ich Defrag stundenlang laufen lasse. Ich habe Windows 98 SE installiert.

    Dabei habe ich den Bildschirmschoner deaktiviert, weil mir bekannt ist, dass der Defrag stören kann. Auch sind alle Anwendungen geschlossen. Wer weiß Rat?

    Gibt es ein anderes brauchbares Defragmentierungsprogramm, das vielleicht nicht die Macken von Defrag hat?

    Vielen Dank im Voraus.
    Hanno Heinrich Zipp
     
  2. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    vielen Dank. Das Problem ist nach dem Löschen der Programme im Systray gelöst. Werde mir die Tipps (Link) ansehen. --
    Hervorragend die Hinweise und Hilfen auf deiner Page!
    Gruß
    Hanno Heinrich Zipp
    [Diese Nachricht wurde von hhzipp am 10.09.2002 | 00:46 geändert.]
     
  3. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    vielen Dank. Das Problem ist nach dem Löschen der Programme im Systray gelöst.
    Gruß
    Hanno Heinrich Zipp
     
  4. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo alassir (Dietmar Becker),
    natürlich hattest du Recht. Gleich nach meiner ersten Antwort, ging mir ein Licht auf, d. h. habe ich deinen Hinweis verstanden. Ich habe die Programme beendet, deren Icons im Systray zu sehen sind. Und Defrag lief. Vielen Dank für die Hilfe.
    Gruß
    Hanno Heinrich Zipp
    [Diese Nachricht wurde von hhzipp am 10.09.2002 | 00:39 geändert.]
     
  5. JollyT

    JollyT Kbyte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    374
    Eine Reihe von Tipps zu dem Thema:
    http://j.o.thews.bei.t-online.de/jollys-tipps/defrag.html
     
  6. hhzipp

    hhzipp Byte

    Registriert seit:
    27. Dezember 2000
    Beiträge:
    21
    Hallo,
    vielen Dank für den Tipp. Natürlich habe ich auch Office-Programme installiert. Aber die beende ich alle, bevor ich Defrag aufrufe. Ich meine, da dürfte nichts mehr im Hintergrund laufen.
    Hanno Heinrich Zipp
    [Diese Nachricht wurde von hhzipp am 10.09.2002 | 00:36 geändert.]
     
  7. alassir

    alassir Byte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    38
    hallo

    wahrscheinlich laufen noch andere anwendungen im Hintergrund. wenn du Office installiert hast, ist die indexerstellung immer aktiv. die ändert den festplatteninhalt->neustart defrag. stoppe die hintergrund-programme und es sollte funktionieren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen