defrag

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von pauci, 12. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pauci

    pauci Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Habe das Programm O&Odefrag deinstalliert. In der Registry bleibt: >HKLM/System/CurrentControlSet/ Enum/Root/ /Legacy_OOD2000< bzw.Legacy_ OODEFRAG und läßt sich nicht entfernen. Weiter in HKLM/Programme/O&O. Dafür kann man das windowseigene Defragmentierungsprogramm nich mehr starten, es kommt die Meldung "Snap-In konnte nicht initialisiert werden"
    Weiß wer bescheid? Danke in vorhineien..
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hallo!
    Das kann einen ganz einfachen Grund haben: O&O fragt beim ursprünglichen Installieren, ob es das MS-eigene Defrag deinstallieren soll;wenn Du diese Option angekreuzt haben solltest, ist MS-Defrag jetzt natürlich nicht mehr vorhanden. Probier' es mal über Software/WindowsSetup/Komponenten hinzufügen. Vielleicht kannst Du es so nachträglich von der CD aus wieder hinzufügen.
    Ob da in der Registry noch irgendwas von O&O steht, ist unerheblich, das machen viele Programme so, die eigentlich schon deinstalliert sind.
    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen