1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Defragmentierte HD "speichern"?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Passi077, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Hi,
    ich will jetzt meine Platte wieder platt machen, danach alle wichtigen Programme draufspielen. Davon dann ein Festplattenimage erstellen, damit ich ich in Zukunft nur noch das auf die HD kopieren muss.

    Damit ich in dieses Image nicht irgendwas langsames speichere, frag ich mich, ob es etwas bringt, wenn ich die Festplatte, bevor ich das Image mache, defragmentiere. Dass ich quasi die Defragmnentierung mit ins Image packe, und beim nächsten draaufspielen einen Defragmentierten PC hab?

    Geht das, oder kann ich mir das auch sparen?
     
  2. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Hm, also werden die Daten aus dem Image einfach irgendwie auf die Platte kopiert, nur nicht so wie ich sie reingepackt hab, also defragmentiert, richtig?

    Dann kann ich mir das natürlich sparen...
     
  3. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Klar könntest Du das... ist aber überflüssig. Nach der Neuinstallation und Zurückspielung ist Deine Platte noch nicht fragmentiert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen