Defragmentierung unter Linux

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von tekkno-thoddy, 20. September 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tekkno-thoddy

    tekkno-thoddy Byte

    Registriert seit:
    20. August 2000
    Beiträge:
    9
    Hi Linux - Gemeinde
    Ich habe seit längerem nach Defragmentierungsprogrammen für Linux gesucht. Ich konnte nirgendwo etwas finden, dass mir erklärt ob es Fragmentierung gibt und wie man sie beseitigt. Unter der Hilfe-Html-Datenbank bei SuSe Linux 7.0 steht zu dem Thema, dass es bei Linux keine Fragmentierung gibt und diese auch nicht beseitigt werden muss. Wenn einer das nachlesen möchte: Einfach unter Stichwortsuche Fragmentierung eingeben und es öffnet sich eine sehr detailierte Datei!!!!
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Gibt wirklich kein Defragmentieren für Linux.
    Mal davon abgesehen dass ich auch so immer brennen kann.....

    IBM hat ja das JFS-Dateisystem von OS2 zu Linux portiert.
    Unter OS2 gab es ein Defag.

    Da könnte sicherlich bald ein Tool kommen.

    Befindet sich aber ja alles noch in der Entwicklung.

    Trotzdem benutz ich schon JFS.

    MfG

    Schugy
     
  3. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    Hallo Horst,
    das ist die allgemeingültige und vielzitierte Meinung ... was mich interessieren würde, wie Ext2FS unter Streß reagiert ... lesen & schreiben ganz vieler ganz kleiner Dateien ...
    und was passiert, wenn die partitionen voller als 90% werden??
    Hast du ne idee?
    MfG Steffi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen