Defragmentierung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von august_burg, 3. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Ich möchte ein externes tool zum Defragmentieren einsetzen und denke, daß es besser ist, das windows-eigene Programm unter XP home vorher stillzulegen.

    Frage an die Experten:

    Wie u. wo wird defrag deinstalliert ?

    Gruß, Achim
     
  2. lin-win

    lin-win Byte

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    119
    Ist aber kein ausgemachter Blödsinn.
    NTFS-Dateisysteme pflegen sich selbst, und das nicht erst seit XP. Im Prinzip ist das eingebaute Defrag für NTFS völlig schwachsinnig, eigentlich nur dafür gedacht, FAT32-Partitionen zu pflegen, falls es nötig ist.
    Und mit externen Defrag-Programmen sollte man eh sehr vorsichtig sein. Sind leider nicht besonders zuverlässig.
    Natürlich nur meiner Meinung nach ...
     
  3. G3

    G3 ROM

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4
    in der aktuellen ausgabe der zeitschrift "keyboards" gibt es einen artikel zum thema festplattenpartitionen. u.a. geht es dort auch um das defragmentieren. kurzes fazit dieses artikels: defragmentieren von ntfs-volumes unter win xp ist (fast) unnötig, da es aufgrund der baumartigen datei-struktur längst nicht so stark defragmentiert wie fat.

    g3
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    [ ] Ich bin mir ganz sicher das ich hier nicht etwas verwechselt habe
    [x] Irren ist Menschlich

    Du meinst sicher die Defragmentierung der Registry- das hat aber weder etwas mit Festplatten im allgemeinen noch mit NTFS im speziellen etwas zu tun.

    J2x
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Stimmt, im Gegensatz zu O&O läßt das XP-Defrag die MFT immer heile.

    J2x
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    dann müßte der dozent, der uns die Vorteile von NTFS erklärt hat, ja auch blöd gewesen sein ...
     
  7. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Da müßte ich meine Unterlagen durchsuchen ... keine Zeit dafür.
     
  8. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    In der Beschreibung zu NTFS, in Fachbüchern steht sowas.
     
  9. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Das stimmt zwar, aber die Defragmentierung ist bei weitem nicht so intensiv wie z.B. mit O & O.

    Gruß, Achim
    [Diese Nachricht wurde von runner43 am 03.04.2003 | 13:15 geändert.]
     
  10. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Defrag von XP kannst du nicht deinstallieren. Wenn deine Platte in NTFS formatiert ist, wird sie ständig defragmentiert, wenn XP feststellt, das es Notwendig ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen