Defragmentierungsfehler

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von wow, 9. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wow

    wow Guest

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    90
    Hallo folgender fehler wird beim Ausführen unter Win2k Prof. (Administrator) ausgegeben:
    "dfrgntfs.exe hat Fehler verursacht und wird geschlossen. Starten Sie das Programm neu.
    Ein Fehlerprotokoll wird erstellt."

    Was kann ich tun um diesen Fehler zu beheben ? und
    Wo wird das Fehlerprotokoll gespeichert ?

    Gruss UWe
     
  2. Dalmore

    Dalmore Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Hallo hier bin ich wieder. Offensichtlich kann diese Frage niemand so richtig beantworten. Bei mir ist der Fehler (trotz erwähnter Neuinstallation) bei Word2000 wieder aufgetreten. Habe diese Woche das SP2 von Windows 2000 heruntergezogen. Vielleicht hängt es dami zusammen. Ich weiss es nicht. Na ja, woolen wir hoffen, dass es doch noch jemanten im Net gibt der Ahnung hat und uns einen Tip geben kann.
     
  3. Dalmore

    Dalmore Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Nachtrag:
    Das Fehlerprotokoll habe ich nie gefunden. Es gibt in der Windowshilfe auch keinrlei Hinweis. Bei mir trat das Problem nach einem UpDate ( aus demInternet) von Office auf.
     
  4. Dalmore

    Dalmore Byte

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    58
    Ich hatte dieses Problem ebenfalls jedoch mit anderen Programmen (z.Bspl.Office 200). Auf eine Nachfrage in diesem Forum kam leider keine Antwort. Trotz mehrere Versuche dieses Problem zu beheben, Rep. und Neuinstallation von Office 2000, Win2k und dem Bearbeiten der Registrierungsdatei ist mir zum Schluss nur eine Neuinstallation des BS (Win2K prof) und fast aller Programme übriggeblieben. Du musst da zwar Win2k oder die Platte nicht löschen jedoch fast alle Programme die Einträge in die Registrierung vornehmen neu installieren. Meiner Meinung nach ist hier die beste Lösung -> Sicherung aller Daten auf CD oder einer 2. Partition -> Löschen der BS Partition und Neuinstallation aller erforderlichen Programme. Das ist zwar sehr mühselig, aber die Neuinstallation verhindert dass du nicht zum Schluss zu viel Programmmüll auf der Platte hast. Ich vermute es handelt sich hierbei eine defekte Programmdatei, die von Windows bei einem ÜBERSCHREIBEN des BS oder einens Progtamms nicht überschrieben wird. Diese bleibt daher immer defekt. Wie gesagt nur eine Vemutung. Auch eine Anfrage an PC Welt brachte kein Resultat. In deinem Fall würde ich auch einmal einen Festplattenchek durchführen. Vielleicht ist diese auch in einigen Sektoren defekt. Viel Glück
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen