Defragprogramm sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Kauf-/Downloadberatung" wurde erstellt von dani0013, 11. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dani0013

    dani0013 Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    40
    1.
    Lohnt es sich ein Defragmentierungsprogramm zu kaufen oder macht es die Windows defrag genauso gut.
    Welches Programm ist gut?

    2.
    Gibt es Programme zur Beseitigung anfallender Cookies und weiteren Sachen oder auch hier Datenträgerbereinigung von Windows verwänden? Evtl. vorschläge für ein Programm.
     
  2. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    2.757
    zu 1.) Ja, z.B. Perfect Disk
    zu 2.) Ja, z.B. :nixwissen
     
  3. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Hallo,
    such mal allein schon hier innerhalb des Forums, es gibt mehrere weiterhelfende Threads zu dem Thema.

    MfG, kuhn73
     
  4. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    wenn du nur ein Normal-User bist und nicht mehrere Festplatten mit riesigen Datenmengen und vielen Partitionen hast,dann reicht das Windows-Tool völlig.
    Das kann immer nur eine Partition defragmentieren,also nicht automatisch alles nacheinander.

    Ansonsten wäre O&O Defrag zu empfehlen,kostet aber ca.50€.

    Die kann man sinnvoller für ein Image-Tool anlegen,falls man es noch nicht hat.

    Ich selbst habe mehrere Defrag-Tools ausprobiert (auch O&O) und bin letztendlich wieder beim Windows-Tool gelandet und damit sehr glücklich.

    Ansonsten siehe wieder oben.

    Gruß Ebs
     
  5. Printmaster

    Printmaster Byte

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    95
  6. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Ein Profi-Tool ist einfacher zu bedienen und hilft evtl. noch, wenn das Windows interne nicht in der Lage ist, deine Festplatte zu defragmentieren. Z.B. Festplatte ist sehr voll.
    Hier findest Du die Testversionen von O&O zum herunterladen:

    http://www.oo-software.com/de/download/index.shtml
     
  7. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das trifft nicht auf XP zu.
    XP kann alle Partitionen hintereinander abarbeiten.
     
  8. CarpeDiem

    CarpeDiem Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    181
    Kaffeebohnenschnitzer und Analphabeten, nein Danke.
     
  9. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Bei XP benötigt man nicht mal ein VBS.
     
  10. CarpeDiem

    CarpeDiem Kbyte

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    181
    Kaffeebohnenschnitzer und Analphabeten, nein Danke.
     
  11. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Das freut mich.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen