Deinstallation 1 Anwendungsprogr.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ejp heimke, 6. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ejp heimke

    ejp heimke Byte

    Folgende Betriebs-SW ist installiert:
    Windows XP - Home Edition,5.1 (Build 2600.xpsp_sp2_gdr.050301-1519:Service Pack 2)
    Microsoft Internet Explorer "6.0.2900.2180.xpsp_sp2_gdr.050301-1519, Updateversionen:;SP2;"

    Problem:
    Ein Anwendungsprogramm, in diesem Fall MichelSoft (Datenbank), läßt sich nicht mehr deinstallieren.

    Nach Klick auf "Ändern/Entfernen" in Systemsteuerung/Software, erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    Fehler beim Laden von
    C:\PROGR~\GEMEIN~1\INSTAL~1\Profes~1\RunTime\0701\Intel32\Ctor.dll
    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.


    Wie kann ich vorgehen, um die fehlende Datei (die wohl zu einer Deinstallation gehört) wieder zu speichern?

    vg ejp
     
  2. Cypherdeus

    Cypherdeus Kbyte

    Versuch es nochmals das Proggi zu installieren.
     
  3. ejp heimke

    ejp heimke Byte

    Meinst du - das Programm, welches ich eigentlich deinstallieren will, neu intallieren?
     
  4. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Ja. Das ist meist die dümmste Lösung um das wiederintaallierte Prog sauber löschen zu können.
    Wenns dumm kommt schau dich anche einem WinInstaller CleanUp Uitlity von MS um; damit kann man "verklemmte" Programme aus der Anwesenheitsliste löschen und das Spielchen von oben anstoßen.
    E.M.
     
  5. ejp heimke

    ejp heimke Byte

    @ alle
    Auf der Progr.-CD habe ich ein Tool zur Deinstallation gefunden! - Und damit hat's einwandfrei geklappt.

    Vielen Dank für eure Hilfestellung.
    vg ejp
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen