1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dell 8300er + Welche DVD-Rohlinge ?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von bspender, 22. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bspender

    bspender Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    70
    Hallo !

    Ende 2003 habe ich bei Dell einen Dimension 8300 gekauft
    (wurde groß als Angebot geworben und besprochen) und
    habe letztens erstmal einen 5er Pack DVD`s gekauft und
    es waren natürlich die Falschen ; (

    Es waren keine (+) Rohlinge - meine Frage:

    Welche DVD-Rohlinge frißt der DELL-Brenner am besten ?

    Danke !

    :)

     
  2. Ole1

    Ole1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2002
    Beiträge:
    88
    Hallo würdest du uns auch verraten welcher Brenner in deinem PC steckt , nicht jeder hat den gleichen PC wie du außerdem verbaut Dell auch unterschiedliche Komponenten. Außerdem mußt du dich zum support für deinen Brenner an Dell wenden, da Dell seine modifizierte Firmware einsetzt die nicht zum Original Brenner paßt.

    Ole
     
  3. bspender

    bspender Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    70
    Keine Ahung welcher Brenner da drinner ist, das ist ein
    Komplett-System von Dell gewesen das auch hier im
    Forum 30-40 leute damals gekauft haben (die dann ja
    dieselbe Ausstattung haben, deswegen fragte ich ...).

    Vielleicht kommt hier ja noch was sonst frag ich den Support ...

    Trotzdem Danke !

     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Klicke doch einfach mal im Windows-Explorer oder im Ordner Arbeitsplatz mit der rechten Maustaste auf irgendein Laufwerk, dann mit der linken Taste auf "Hardware". Nun werden alle eingebauten Laufwerke mit der korrekten Typenbezeichnung angezeigt. Im Gerätemanager wird bei den Laufwerkseigenschaften zusätzlich auch noch die installierte Firmware-Version angezeigt.
     
  5. bspender

    bspender Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    70
    Danke Dr.Heinlaender !


    Es ist ein: Teac DV-W 58E

    Kann man damit was anfangen ?

    :)

     
  6. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Damit kann man schon was anfangen. Leider hab ich dazu weder Testberichte noch Angaben auf der Teac-Hompage gefunden.
    Da gibt es nur 2 Möglichkeiten:
    Entweder, es hat jemand schon Erfahrung mit diesem Brenner gemacht, oder Du mußt wohl oder übel selber probieren, mit welchen Rohlingen der Brenner am Besten zurechtkommt. Ich würde aber von Noname-Rohlingen abraten, da es damit immer wieder zu Problemen kommen kann. Empfehlen würde ich da Markenrohlinge wie z.B. Verbatim, TDK usw.. Intenso und SK sind mit Vorsicht zu genießen.
    Es kommt ja nicht nur darauf an, wie der Brenner damit zurecht kommt, sondern auch auf die Abspielbarkeit auf anderen Geräten und Die Haltbarkeit der Daten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen