1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dell Dimension 8100 CPU aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von IceSn00P, 1. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IceSn00P

    IceSn00P ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Hi Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe einen Dell Dimension 8100 mit 1.3 GHz P4 CPU und möchte den nun so weit wie möglich mit einem neuen CPU aufrüsten. Laut Dell Support-Seite geht das hier:

    System-Speicherkonfiguration:

    Standard-Speicher: 128MB Removable

    Maximaler Speicher: 512MB with WINME
    2GB with WIN2000

    Erweiterung: 4 Socket(s) (2 bank(s) of 2)

    Host-Typ: Desktop/Tower PCs

    Klasse: Desktop PCs

    Hauptprozessor: 2GHz-1.30GHz Intel Pentium 4

    Busarchitektur: AGP/PCI

    Ursprüngliches Betriebssystem: WINDOWS


    Ich denke mal, dass ich also auf 2 GHz aufrüsten kann. Die Support Hotline ist sich aber nicht sicher, denn bei denen steht im System 1.5 GHz . Wie finde ich das nun genau raus, weil das Board ja von Dell ist und die können nix genauers sagen.

    Der 2 GHz CPU hat vollgende Spezifikationen:


    Befehlssätze: MMX, SSE2, Advanced Transfer Cache (ATC), Hyper Pipelined, NetBurst, Rapid Execution Engine

    Bustakt: 100 MHz

    entspricht Quadpumped-Bustakt: 400 MHz

    Core Spannung: 1,5 Volt

    I/O Spannung: 3,3 Volt

    Bauform: mPGA

    Sockel: Sockel 478

    Lüfter enthalten: Ja

    Zubehör: Prozessorlüfter

    Weitere Infos: Diese CPU benötigt ein Sockel 478 Mainboard sowie ein spezielles Netzteil nach ATX 2.03 Spezifikation.



    Wäre euch über eine schnelle Antwort sehr sehr dankbar
     
  2. IceSn00P

    IceSn00P ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Woher wisst ihr das mit Sockel 423??? Wieso hab ich kein 478er P4???
     
  3. VARaul

    VARaul Byte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo,

    also das ist schon ziemlich schwer eine Sockel 423 P4-CPU zu bekommen und wenn eine in Aussicht ist, dann kostet die ne menge Geld.
    Außerdem muss dein Mainboard einen Sockel 423-478 Adapter unterstützen, sonst funktioniert das nicht.
    Was DELL betrifft, so sind die sich leider kaum sicher, wie weit das Mainboard eines DELL-Systems CPUs unterstützt.
    Das Board in meinem Dimension-System unterstützt (laut DELL) CPUs bis max 2,66GHz.
    Und es werkelt ohne Probleme ein P4 HT 3,06GHz, der sogar von DELL selbst verbaut wurde... :rolleyes:

    Also insgesamt sage ich, dass es allgemein schwierig ist ein Sockel 423-System aufzurüsten.

    Gruß

    Raul
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Woher? Immer fleißig PCWELT gelesen :D

    Also Intel hat den P4 anfangs für den Sockel 423 gebaut, mit 1.3 bis 2GHz. Irgendwann haben die Entwickler einen neuen Prozessorkern entworfen und waren der Meinung, dafür auch einen neuen Sockel (478 eben) entwickeln zu müssen (ab 1,6GHz aufwärts).
    Du hast eben Deinen PC gekauft als noch der Sockel 423 aktuell war.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Wenn Dell nicht genau weiß, welche CPU geht, wer dann?
    Auf jeden Fall wird Deine 1,3GHz-CPU noch Sockel423 sein, also aufpassen beim Kauf, mit dem Sockel478-P4 wird das nichts.
    Aber ein P4 mit Sockel423 wird schwer zu bekommen sein, evtl. geht es mit einem Adapter von Sockel423->478.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen