1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DELL Latitude CPx Grafikproblem bitte um Hilfe

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Nyorker, 23. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nyorker

    Nyorker ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Hi Leutz.....

    Hab da einen DELL Latitude CPx Pentium III ca.600MHz.

    eine kleine Macke hat das Teil.

    Wenn man es hochfährt bekommt man nach einer Zeit einen Grafikfehler und der Bildschirm wird schwarz. Dann muß man warten und es erneut Hochfahren.
    Und wenn man es Hochfährt sieht man nichts mehr...nach ein paar mal aus und einschalten geht das teil aber lange hält das auch nicht.
    Wo könnte der Fehler sein Bios?

    Hab Win XP drauf
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
    :nixwissen Grafikchip, MoBo, Temperaturproblem oder Glaskugel ... :rolleyes:
     
  3. Nyorker

    Nyorker ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    5
    Danke für die Antwort aber so komme ich nicht weiter.....
    Wie könnte ich denn Fehler finden und beheben?
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Ich hab auch einen Latitude hier. CPx 600. Auch so ein Sonderfall: Wenn man das Ding auf ein Knie legt, und dann in Nähe des Einschaltknopfes und an der rechten Ballenauflage drückt, dann dauert es länger, bis er abstürzt...

    Neuestes BIOS ist schon drauf, hat keine Änderungen gebracht. Ich vermute, daß es mit den inneren Kontaktpunkten für Masse zu tun hat: An vielen Stellen gibt es Kontaktstifte, die zu dem Blech führen, das die untere Gehäusehälfte innen abdeckt. Ich vermute weiter, daß da einfach aufgrund sich entwickelnder oder einfach auch nur fehlender Wärme die Kontakte nicht geschlossen werden oder sie eben ggf. sogar etwas korrodiert sind...

    Kurz: Ich habs auch noch nicht abstellen können, obwohl das Gerät sonst ein richtig schnuckeliges Ding ist, das zB für Navigationssoftware genau das Richtige wäre...

    Ich erlaub mir daher mal, mich dranzuhängen.

    MfG Raberti

    Nachtrag:
    Du mußt keine Angst haben, das Ding aufzuschrauben: Sobald die Tastatur gelöst ist, läßt sie sich etwas nach links hochklappen, danach können die mittig darunterliegenden Stecker Mainboard-Tastatur gelöst werden (mit schlanken Hebammen-Fingern).

    Frage an die Spezialisten: Die runden Knopfzellen unter der Handballenauflage, sind das Akkus oder Batterien? R.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen