1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Dell und Ram

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Inside1, 17. August 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Inside1

    Inside1 ROM

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1
    Hi. Mein Problem ist das mein Dell XPS 266er System mit LX-Chipsatz auf 66MHZ-Basis keine SDRAMS mit 100Mhz akzeptiert.
    Da ich mit meinen 32MB SDRAM absolut nicht mehr arbeiten kann brauche ich rat wie ich mein Board dazu bringen kann den zusätzlichen Ram zu aktzeptieren.
    Schonmal Danke, Flo
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich hab\' noch was gefunden:

    http://www.crucial.com/store/listProductLine.asp?mfr=Dell&x=11&y=8

    Ich habe selbst bei Micron in den USA bestellt. Hat hervorragend geklappt!

    Gruss,

    Karl
     
  3. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    KV - Kannste vergessen.
    Das einzige was Du an deinem Board an Speicher aufrüsten kannst ist Ram ala PC66.
    Schau Dich um, den bekommste noch ist aber preislich nicht rentabel!

    Vorschlag1:

    Kauf Dir, z.B. bei Snogard ein Aufrüstkit auf AMD-TB oder Duron basis. Darin enthalten sind meist Board - CPU & Kühler.

    Vorschlag2:

    Wenn Du an Deinem Rechner nichts großartiges ändern willst bzw. Dir momentan die Kohle zum Aufrüsten fehlt:
    Ich hab hier noch alten PC66 der mir in meinem alten K6II - System immer gute Dienste geleistet hat.
    Ich schick ihn Dir testweise zu, läuft er auf deinem Board einigen Wir uns auf einen Preis, läuft er nicht schickste ihn einfach retour!

    Vorher sollteste aber mal in Deinem Handbuch für dein Board ausschau halten wieviel Ram in welcher Riegelgröße überhaupt nachgerüstet werden kann.

    Bei Interesse -> Mail genügt!

    Gruß...dieschi
    ----

    Wäre ein Chat hier im Forum nicht praktisch?
    Soforthilfe und nette Plauderrunde über alles mögliche?
    Wenn Du dafür bist:
    http://62.96.227.79/cgi-bin/pcwforum/topic_show.mpl?tid=29841
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    An Deiner Stelle würde ich mal die Dell Hotline fragen.
    Es ist nicht gesagt, dass das Problem unbedingt am Board liegt; es kann auch am RAM liegen.
    Aber falls Dich die Dell-Hotline nicht zufriedenstellen kann: ich würde an Deiner Stelle ein neues Board kaufen, z.B. ein ASUS P3B-F. Oder die andere Variante: für 600 DM kriegst Du bereits was ganz schönes auf AMD-Basis (RAM + Board + CPU + Kühler).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen