Delphi 6.0

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von sandmann.online, 16. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sandmann.online

    sandmann.online Byte

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    12
    Ich wollte jetzt anfangen ein bisschen mit Delphi zu programmieren. Leider habe ich nicht so viel Ahnung davon! Kennst einer ein gutes Tutorial im Internet??? Und ist Delphi überhaupt zu empfehlen???
     
  2. mimi_16

    mimi_16 Byte

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    73
    HI

    die HO von dephi ist auch nicht schlecht
    aber wer sie nutzt sollte schon mal was mit delphi geschriben haben
    an deine stelle würde ich ein multimedia player schreiben mit einer playliste ein taschenrechner habe ich ni hinbekommen bis heute nicht:)

    MFG mimi_16
     
  3. fl123

    fl123 Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2002
    Beiträge:
    37
    auf http://delphi.about.com gibt es auch gute proggis zum lernen
    [Diese Nachricht wurde von fl123 am 16.05.2002 | 19:21 geändert.]
     
  4. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Moin... guck mal auf http://www.torry.net (T-Online-User nutzen besser http://uk.torry.net), da gibt es tausende Komponenten und sehr viele Code-Snippets (wie mache ich...?) und auch fertige Programme, die mit Delphi programmiert wurden, viele davon mit Sourcecode - eine Ideale Lernbasis.
    Im Delphi-Unterverzeichnis \Demos gibt es ebenfalls einige Anwendungen, die den Start einfacher machen.
    Delphi ist ein sehr schneller Compiler und erstellt native Windows-Programme, die sehr schnell laufen (nicht ganz so schnell wie C-Programme, aber um vieles schneller als interpretierte Progs wie die von VB). Die Sprache Pascal ansich empfinde ich als sehr angenehm, ich programmiere gerne mit Delphi. Aber viele mögen C lieber, das ist Geschmackssache. C hat den Vorteil, daß es wesentlich weiter verbreitet ist.
    Bei http://www.terrashop.de gibt es günstige Bücher zu älteren Delphi-Versionen, die aber auch die Grundlagen erklären (und die sind gleich geblieben). Beispielsweise zu Delphi4 für 2,50? oder Delphi5-Workshop für 6,95?.
     
  5. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Ja ja, Delphi... endlich mal \'ne Sprache ohne Plusquamperfekt! :-)
     
  6. Docent

    Docent Guest

    ja, schon wegen des einfacheren Syntax. Man lernt Delphi ziemlich schnell. Versuch erstmal gleich einen Taschenrechner zu programmieren. Und gib nicht gleich auf. Viel Geduld ist das erste Gebot beim Programmieren.

    Gruß

    http://www.swissdelphicenter.ch
    [Diese Nachricht wurde von Docent am 16.05.2002 | 18:52 geändert.]
     
  7. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Auf jeden Fall... zumindest, wenn man vorher schon mal Pascal programmiert hat...
     
  8. sandmann.online

    sandmann.online Byte

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    12
    ist delphi eigentlich einfacher als C++
     
  9. Tuxman

    Tuxman Guest

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    807
    Am besten lernt man das anhand von dokumentierten Beispielquellcodes...
    zum Beispiel unter www.sourceforge.net oder www.freshmeat.com.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen