Delta Airlines startet zweiten RFID-Test für Gepäckstücke

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 2. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ... wenn denn am Zielflughafen die Kennung zerstört wird. Man stelle sich mal vor, bei jedem Flug würde dem Koffer eine zusätzliche ID verpaßt. Dann steht anschließend auch noch auf dem Chip, daß der Koffer nach NewYork soll, während einem anderen Chip auf demselben Koffer zu entnehmen ist, daß er nach Tokio soll, Rückweg zB nach D'dorf oder Hannover oder Berlin ist aber beim dritten schon programmiert. Chaos perfekt!

    BTW:
    "Quote der wiedergefundenen Koffer" hört sich an, als wär das eine besondere Leistung, den Koffer wiederzufinden. Und die restlichen 800000 gelten dann als "endgültig unauffindbar", als "Verlust"? Kann ja wohl nicht sein. Daß es bei falscher Abfertigung dazu kommt, daß die Dinger erst mit großer Verspätung am Zielflughafen eintrudeln, das mag ja vorkommen, aber "gänzlich verschollen"?

    MfG Raberti
     
  2. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Ich hab noch einen Koffer in Berlin... ;)
     
  3. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    Hallo,

    insgesamt werden 70 Mio. KOffer pro Jahr abgefertigt, 800.000 gehen verloren, davon werden bislang 96,7 Prozent wieder gefunden.

    Und ja, es ist zuweilen eine akribische Detektivarbeit, verschollene Gepäckstücke wieder aufzufinden. Während meiner Studienzeit habe ich bei einer Airline gearbeitet. Und manche Koffer, etc. bleiben vollends verschollen (Diebstahl usw.)
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Der RFID-Tag wird wohl wie eh und je in dem Papierschnipsel untergebracht sein, das am Koffer befestigt wird und daher höchstwahrscheinlich am Ziel zerstört.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen