Den Bootsektor bei win2K ausl

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von ACP, 24. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ACP

    ACP ROM

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    1
    Hi folks,
    gibt es ein programm, mitdem ich den bootsektor meiner
    platte auslesen kann. Installiert ist w2000.
    Denn bräuchte ich für den TFTP Server zum booten meiner diskless clients...
    Danke im Vorraus...
    [Diese Nachricht wurde von ACP am 24.04.2002 | 09:06 geändert.]
     
  2. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi ACP

    Dann machs halt so:
    -lege Dir eine DOS-Start-Diskette an (kann auch eine Windows9x-Startdiskette sein.
    -lege darauf das Programm debug.exe mit ab)

    Folgende kleine Stapelverarbeitungsdatei hilft Dir, den Bootsektor zu sichern (Dateiname: save.bat):
    @echo off
    echo LCS:100 2 0 1 > \boot.tmp
    echo rcx >> \boot.tmp
    echo 200 >> \boot.tmp
    echo n c:\bootsect.img >> \boot.tmp
    echo wcs:100 >> \boot.tmp
    echo q >> \boot.tmp
    echo. >> \boot.tmp
    debug < \boot.tmp
    del \boot.tmp

    Diese Batch-Datei läßt Du auf der Kommandozeile laufen. Sie erzeugt ein Abbild Deines Bootsektors von Laufwerk C in die Datei C:\bootsector.img
    (dabei wird ein kleines Assemblerprogramm zur Ausführung gebracht)

    Mit folgender BAT-Datei kannst kannst den Bootsektor wiederherstellen (Dateiname:restore.bat)
    @echo off
    echo WCS:100 2 0 1 > \boot.tmp
    echo q >> \boot.tmp
    echo. >> \boot.tmp
    debug c:\bootsect.img < \boot.tmp
    del \boot.tmp

    restore.bat und die erzeugte bootsect.img sollten mit auf die Startdiskette kopiert werden ;-)

    Falls Dir das alles zu Riskant ist, findest Du auf den einschlägigen Software-/Shareware-Seiten sicherlich komfortablere Programme.

    (funzt aber nur, wenn er deine Platte auch sieht)

    Grüße

    MT
     
  3. Danny243

    Danny243 Kbyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    305
    Vom Ansatz nicht schlecht, aber leider von Windows 2000 nicht unterstützt (Debug darf nicht direkt auf pladde zugreifen).

    Also entweder von der Bootdisk booten oder Programme wie WinImage benutzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen