den pc von grundauf richtig einrichten

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von windowahn, 23. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    bitte tips tips tips
    hallo comm.. ich bekomme in ca. 2 wochen einen neuen pc ohne betriebssystem
    und möchte die festplatte in 4 partionen teilen damit ich später xp als zweites betriebssyt. noch instalieren kann und eine part. für eigene dateien und eine speziell
    fürs brennen und audiobearbeitung anlegen.
    somit meine fragen
    1. kann me und xp auf einem rechner laufen und mit welchem dateiensystem
    sollte ich die partionen formatieren (fat 32 oc oder fat 32ob) oder vollig anderst
    wie gesagt um me und später noch zusätzlich xp zu betreiben!
    2. ich kenne zwar fdisk traue es mir aber noch nicht so richtig zu welche möglichkeiten gibtz es noch die festplatte zu part. und format. wenn noch kein betriebssys. drauf ist?
    ich möchte mir jetzt auch noch nicht xp oder 2000 holen die ja angeblich anders als mit fdisk arbeiten
    3. auf was muß ich unbedingt achten bei meinem vorhaben?
    also schon jetzt danke für tips gruß windowahn
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hi,
    partitionen mischen geht problemlos (fat32 + ntfs) - c:\ muss halt fat32 sein weil W98/ME ntfs nicht sehen kann

    es ist schon wie du sagst NTFS ist für NT/2000/XP --> aber alle 3 laufen absolut problemlos mit FAT/FAT32 - dann kannst du von W98/ME auch darauf zugreifen um ne datei zu suchen - deine entscheidung

    grüsse
     
  3. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    danke für deinen beitrag sollte ich mich zum kauf von pm 7.0 entschliessen würde ich es dir gern abkaufen.
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    dann würde ich ME installieren und wenn Du XP bekommst kannst Du dies aus der ME-partiton heraus installieren ..auch auf eine logische Partition.... und dann hast Du bei jedem Boot die Asuwahl.. ME oder XP.... XP kann mit beiden Dateisystemen umgehen NTFS / FAT16 / FAT32.... wenn Du in ME bootesat sind dann allerdings die NTFS-Partitionen nicht zugänglich...aus XP heraus kannst Du auf beides zugreifen...
    Gruss
    Wolfgang
     
  5. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    hallo ich habe xp noch nicht möchte es aber auf dem neuen compurt denn ich in ca. 4 wochen bekomme mit me instalieren.
    erst me und ca. 6 monate später xp! auf dem pc den ich bekomme
    ist und war noch kein betriebssystem.
    gruß ww.
     
  6. windowahn

    windowahn Kbyte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    hallo motorboy danke für deinen beitrag.
    da ich später nach ca. 6 monate auf eine Partition xp machen will ,weiß
    ich nicht ob fat 32 das richtige ist da angeblich xp mit fat 32 nicht so umgehen kann sondern mit ntfs. ich bin leider ein blutiger anfänger und es würde mich intressieren ob auf einer platte überhaubt 2 verschiedene partitionstypen möglich sind fat 32 und ntfs zum beispiel. fdisk kann nicht in ntfs formatieren aber ich denke auch dies kann mir zum glück jemand sagen.
    gruß ww
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich würde fat32 nehmen

    und mit fdisk eine primäre part erstellen
    dann eine erweiterte part mit dem rest der platte - dann kannst du auf der erweiterten part logische laufwerke erstellen (D: E: ...)

    das fdisk steigt aber irgendwann aus, weis nicht mehr richtrig bei 68 GB oder so bei nei 40 GB platte sollte kein prob. auftauchen - sonst könntest du dir noch partition it magic 5.01 besorgen ist auf pc proffesionell CD 6/2002 drauf (für W95/98/NT

    grüsse)
     
  8. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    @flar38
    Hallo ..ich hab Dir im anderen Beitrag auch schon geschrieben.... mir kam da grad so ne Idee...hast Du mit den Notfalldisketten mal probiert wenn kein XP installiert war....oder XP zum Test mal mit FAT32....es gibt soweit ich weiß in NTFS gewisse Einstellungen, die den Zugriff von PM blockieren können...
    Gruß
    Wolfgang
     
  9. flar38

    flar38 Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2001
    Beiträge:
    33
    schließe mich wollecompi an das PM7.0 das richtige Programm für dein vorhaben ist. kannste von mir haben.sieh mal unter meinem Beitrag Partition Magic7.0 vom 25.05.02 nach.
    gruß
    Bedburger
     
  10. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Ich würde Dir aus eigener Erfahrung das Programm PartitionMagic Version 7.0 empfehlen...das arbeitet auch unter Me und XP, ein Bootmanager ist auch dabei...Festplatten einteilen und einrichten ist damit im Prinzip ein Leichtes ..... kostet allerdings so um die 60?.... wenn Du Dich dazu entschließen solltest....PM auf dem alten installieren oder nur die Notfalldisketten erstellen lassen.... dann kannst Du auch eine ganz leere, jungfräuliche HDD einteilen und formatieren... schau Dir es vielleicht mal an http://www.powerquest.de
    Gruß
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen