"Denken" des Mozilla Mail für Junk-Mails korrigieren

Dieses Thema im Forum "Mail-Programme" wurde erstellt von dragon_MF, 26. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Hallo!

    Ich hab in Mozilla Mail einen gmx-newsletter immer als junk markiert, woraufhin dieser auch zuverlässig aussortiert wurde. Doch letztens erhielt ich von einem freund (bei lycos) eine normale mail (mit Anhang), die gleich mal mit aussortiert wurde (obwohl das vorher nie der Fall war bei dieser adresse).
    Gleiches gilt nun für eine andere gmx-adresse. Kann ich (und wenn ja wie) Mozilla sagen, dass diese mail doch kein junk ist? (sozusagen ihn auch positiv lernen lassen? quasi sagen, "nein, das hast du falsch gemacht"?)
    Ich möchte dabei nicht auf die Möglichkeit des adressbuches zurückgreifen.
    Gruß

    Martin
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Nimm doch einfach einen lokalen Ordner voller empfangener Mails, die definitiv kein Spam sind und trainiere den Junkfilter damit. Wenn er, auf diesen Ordner angewendet, etwas als Spam erkennt, berichtige ihn.
     
  3. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Und wie lange dauert dieser Lernprozess dann?
    Ich hab das mal gemacht, die nächste wurde trotzdem wieder aussortiert...
    kmischerweise lernt er das "Wegwerfen" der mails sofort...
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Sicher kannst du. Markiere sie einfach als NICHT JUNK.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen