1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Der Kompatibilitätsmodus reduzier

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Imposter, 18. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Imposter

    Imposter ROM

    Registriert seit:
    18. März 2001
    Beiträge:
    2

    Ich hoffe mir kann endlich jemand helfen!

    Ich habe 2 Festplatten und für beide wird im Zusammenhang mit obiger Meldung „Laufwerk X verwendet Dateisystem für MS-DOS-Kompatibilitätsmodus“ angezeigt. Ich habe noch nicht sehr viel Ahnung von der ganzen Sache u. weiß mir nicht recht zu helfen. Desshalb folgende Infos:
    Betriebssystem: Win98SE auf C installiert.
    Beim booten werden Festplatten erkannt.
    HDD C: mit Device 0(Master) gejumpert (IBM); HDD D: Slave gejumpert(Samsung)
    Habe beide HDDs am ATA661-Controller angeschlossen (habe noch einen ATA662 u.2 IDE)
    Im BOOTLOG.TXT nachgeschaut, alles wurde geladen.(nirgens ein „failed“).
    Windows im abgesicherten Modus gestartet, um evtl. Konflikte mit anderen Karten auszuschließen. ->Selbe Meldung auch für Floppy sowie die Festplatten.
    Festplatte D abgeklemmt, trotzdem noch selbe Meldung für C:.
    Anschluss von D: an C: angeklemmt(falls Master u. Slave vertauscht), ->selbe Meldung.
    Vor kurzem habe ich festgestellt, das im Gerätemanager garkeine Festplatten angegeben sind.
    Auch eine manuelle Anmeldung im Bios funktionierte für D: nicht, bei C: wurden 8GB anstatt 20GB angezeigt. Eine autom. Erkennung schlug ebenfalls fehl.
    e-mail:Christian-schumann@web.de
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen