1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Der neue Norma PC

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Myrdraal, 17. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Myrdraal

    Myrdraal Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Hallo!
    Es wäre nett wenn mich hier jmd in folgender Sache beraten könnte:
    Hab seit langem vor mir einen neuen PC zuzulegen
    und heut hab ich bei Norma folgendes gesehen:
    Athlon XP3,2GH
    nVidia FX5600
    512 DDR RAM
    Double DVD Writer( ähm kenn mich nich so aus > kann man mit dem auch CDs brennen=?)
    Wäre nett falls sich wer melden würde
    THX
     
  2. Myrdraal

    Myrdraal Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Aha, danke für deine Mühen:bet:
    Dann warte ich lieber bis Novermber..
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Bei den beiden genannten Links im Beitrag vorher, stellst du dir den PC zusammen und lässt ihn dort zusammenschrauben und bekommst ihn fertig nach Hause geschickt - da ist evtl. noch die Installation des Betriebssystems sowie deiner Programme erforderlich und das wars dann.

    Link zum Aldi-PC gibbet noch net - dazu ist?s noch zu früh. Bisher sind nur aus den verschiedensten Quellen einzelne Details zusammengetragen worden, so dass man sich in etwa den PC als solches vorstellen kann. Den Link bzgl. des PCs wird es wie immer eine Woche vorher auf den Aldi-Seiten geben.
     
  4. Myrdraal

    Myrdraal Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Nun ja mit selbstbau kenn ich mich leider nur recht gering aus :(
    aus dem grund kommen bei leider nur fertig systeme in frage..
    übrigens könntest du bitte den Link zum ALDI PC geben=?
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Alternative wäre der Aldi-PC der im November kommt, nach letzten inoffiziellen Infos soll eine 2,8 evtl. auch 3,0 GHz Intel CPU auf einem von MSI gefertigtem OEM Board sein, RAM den erfordernissen entsprechend (512 MB), auf jeden Fall eine ATI 9800 xx Grafikkarte und ansonsten wird die Ausstattung dem Norma ähnlich sein. Möglicherweise wird der Aldi-PC jedoch über 1.000 ? liegen, bedingt durch die bessere Grafkkarte zumindest berechtigt.

    Ansonsten haben "Lebensmittel-PC" immer irgendwo einen Haken, sei es beim RAM (siehe der Norma), der verbauten Grafikkarte (siehe Norma), oder auch bei anderen Komponenten.
    Dies lässt sich vermeiden, wenn man sich seinen PC selbst zusammenstellt, wie es bei vielen Onlineshops möglich ist, wie z.B. www.funcomputer.de oder www.mindfactory.de .
     
  6. Myrdraal

    Myrdraal Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    12
    Danke für schnelle antwort
    hab allerdings noch ein paar Fragen:
    Glaubt ihr man kann sich auf Norma "verlassen"=? ich meine
    ob der Rechner nicht als letzter Schrott entpuppt und nach kurzer Zeit kaputt geht=?

    Und was wäre eigentlich die alternative,wo kann man denn sonst fertig PCs günstig erwerben=? Oder würdet ihr an meiner stelle noch bisschen warten?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hier ein Doku bzgl. der Ausstattung des PC http://www.norma-online.de/popup/NORMA_PC.pdf

    Was mir direkt auffiel ist, dass das RAM nur mit PC2700 respekt. PC333 spezifiziert ist und die CPU welche eingesetzt wird mit einem FSB von 400 MHz betrieben wird.
    Letztendlich bedeutet dies, dass die CPU bei allen Zugriffen aufs RAM (schreiben/ lesen) ausgebremst wird, weil RAM und CPU nicht synchron takten und dies auch noch so, so dass die CPU ausgebremst wird - völlig unnötig. Würde das RAM mit einer besseren Spezifikation betrieben als die CPU, dass wäre kein Problem, aber so :( :mad:
    Ferner ist die Grafikkarte nicht gerade der Hit, da gibts sicherlich bessere.

    Aber insgesamt gesehen gehen die 999 ? noch in Ordnung, wenn die CPU und RAM synchron laufen würden - da sollte der Hersteller oder die Firma die die Dinger zusammenschraubt, mal noch schleunigst Hand anlegen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen