Der Sichere PC

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Paraneuros, 26. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paraneuros

    Paraneuros Byte

    Registriert seit:
    5. April 2003
    Beiträge:
    102
    Hi,
    freunde des guten Geschmacks.So macht euch mal gefechtsbereit und helft mir mal bitte.Ich habe seit über 3 Jahren meine Festplatte "D" gelöscht(ausser MP3,Bilder und sonstigen wichtigen daten habe ich alles behalten)und meine Windows "C" Festplatte auch nach 5 Monaten wieder formatiert.So nun wollte ich meinen PC mal versuchen ihn so möglichst sicher zu machen wie es nur geht.Also vor Viren und sonstiges.Habe folgende Programme schon drauf....

    Opera (als Browser)
    Spybot-Search and Destroy
    Antivir
    Windows Firewall angemacht
    Router Firewall

    So weiss jemand noch wie ich ihn sicherer machen kann??bin für jeden Tip dankbar
     
  2. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    nur mit einem Konto mit eingeschränkten Rechten surfen. Ein natürliches Mißtrauen gegenüber fragwürdigen Links, Mailanhängen, Software aus nicht sicheren Quellen (P2P etc.). Ein aktuelles System, heißt jeden zweiten Dienstag im Monat Microsoft besuchen, oder das automatische update aktivieren.


    Grüße Jasager
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    ein Image der Grundinstallation (OS + komplette Peripherie + die Lieblingsprogramme/Tools) oder einen Klon der Platte, sowie aktuelle Backups der "wichtigen" Daten - dann gibt´s auch keine Katastrophen mehr, egal ob Hardwareausfall oder Schädlinge ...

    ;)
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Hier ist alles zusammengefaßt.
     
  5. Pork

    Pork Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    für den Anfang empfehle ich Dir folgendes:

    - Besorge Dir den Microsoft Baseline Security Analyzer, damit läßt sich bereits eine Grundsicherheit erreichen

    - Überprüfe die gestarteten Programme mittels regedit, msconfig und hijackthis

    - Schalte nicht benötigte Dienste ab, falls Du das nicht manuell lösen kannst, gibt es dafür auch ein Programm vom CCC.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    >Microsoft Baseline Security Analyzer

    Das Tool zähle ich zu nicht zuverlässigen Überprüfungstools.
    Zeigt bei mir immer Patches an, die schon drauf sind, bzw. gar nicht nötig sind. Oder ist es sinnvoll einen Patch für DirectX7 zu installieren, wenn man 9c installiert hat?
    Dann kann es seit einem Neuaufsetzen von win2k mein Office2k nicht mehr überprüfen, wegen fehlender Datenbanken.
    Das Office-Update macht das fehlerfrei.
     
  7. Pork

    Pork Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    15
    Derartige Probleme hatte ich bisher nicht. Benutzt Du die Version 2?
    Wie ich aber schon sagte, sehe ich MBSA auch lediglich als einen Grundbaustein zu einer Absicherung, für Laien ist es auf Grund der einfachen Bedienung aber bestimmt interessant
     
  8. olerulz

    olerulz Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    38
    Ein extra Konto anlegen, der nur Benutzerrechte hat.
    So kann sich da nix automatisch installieren.

    Denn Ad-aware Personal Edition noch zusätzlich zu Spybot-Search and Destroy installieren und ab und zu mal rüberlaufen lassen.

    Sygate Personal Firewall installieren (trotz Routerfirewall, da man bei einer Routerfirewall den ausgehenden Traffic net beeinflussen kann (nur den eingehenden) (Denn kann aber die Windows_Firewall deaktiviert werden))

    mhh sonst weiss ich auch nix weida erstma ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen