1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Des Widerspenstigen Erweiterung ;)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von kazhar, 23. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Hallo Leute!

    Ich stehe vor einem besonderen Problem:
    Ich habe einen Recher (P133, 128MB RAM, Windows2000) der bei mir zuhause Fileserver spielt. Das tut er zu unserer vollsten Zufriedenheit, nur wird langsam der Festplattenplatz knapp (40 GB). Leider steckt der Rechner in einem wirklich kleinen Desktop-Gehäuse, in das keine weiteren Platten passen.

    Normalerweise würde ich jetzt irgendwas auf USB- oder Firewire-Basis basteln, aber das MoBo hat nur 1 PCI- und 1 ISA-Steckplatz und natürlich gibt es weder USB noch sonst einen hilfreichen Anschluß. Der PCI-Stecker ist durch die Netzwerkkarte belegt und daher bleibt nur der ISA-Stecker.

    In meinem Fundus habe ich einen uralten Adaptec AHA-1510 SCSI-Adapter gefunden. Man, man, das Teil hat nichtmal PnP :rolleyes: Ewig her, dass ich Interrupts mit Jumper einstellen musste... Aber die Karte lässt sich Installieren und funktioniert (scheinbar).

    Nun zur Frage: Kennt irgendwer eine Lösung über SCSI eine IDE-Platte extern anzuschließen? Irgendein Gehäuse oder sowas muß es doch dafür geben. Natürlich sind auch andere Vorschläge willkommen.

    Es geht mir nicht um Geschwindigkeit (mehr als 7 MB/s schafft der Rechner nicht übers Netz), sondern um eine preiswerte Lösung, die zuverlässig funktioniert...
     
  2. xppx

    xppx Kbyte

    Registriert seit:
    1. Februar 2003
    Beiträge:
    331
    geh :schlafen: Lies mal genau, dann siehst du, dass nur 1 PCI da ist und dort?ne Karte steckt....:aua:

    @snaggles - denk ich auch, größeres Gehäuse und es fallen alle Zitterpartien mit alten ISA-Karten weg. Plugg & Tray...wie wir wissen:D

    frohes Fest
    xppx
     
  3. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    Ich meinte nicht ISA sondern PCI - dein Board hat wohl 4 PCI-Slots und an einen stecke die Karte drauf - ferdsch

    ISA/USB - bin ich echt überfragt, ob das geht von wegen 16bit und so :nixwissen

    @snaggles: no comment - Fette :idee:

    Wie bescheuert ist man eigentlich selbst, sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.:spitze:
    das Problem bestand im Platzbedarf und nicht in irgendwelcher Controller/PCI/USB/ISA-Quark-Bumsmistwallera
     
  4. snaggles

    snaggles Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    199
    die billigste Alternative ist wohl, auf ebay ein grosses Tower-AT-Gehäuse zu kaufen. Kostet ggf. 10 Euro, ist aber billiger als alle anderen Alternativen.

    Gruss
    Snaggles
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ja mein SCSI-Controller hat einen externen Ausgang; nur was hänge ich dran?

    Ein Laufwerk herausnehmen? Es ist zwar ein CD-ROM eingebaut, aber das will ich eigentlich lieber drinnen lassen. Wegen Backup zurückspielen und so...
    @ USB: Wenn du weißt wo man einen ISA-USB-Controller her bekommt: nur raus damit!
     
  6. trudenbiker

    trudenbiker Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    291
    Schmeiß doch das LW raus und klemme deine zweite Platte dran, was ziemlich preiswert ist.

    Etwas teurer wäre:

    1. USB/PCI-Controller drauf und
    2. externe USB-Gehäuse-Platte dran

    sieh mal hier
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    SCSI-Karten haben auch einen externen Ausgang für externe Festplatten!
     
  8. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    @ carlux: Es handelt sich um einen Scenic PC mit der "Systembaugruppe D912". Hat sogar Sound mit dabei. Allerdings ist die Qualität sowohl bei Grafik als auch bei Sound nicht so berauschend: Mehr als 800x600@16-Bit-Farben schafft er nicht.

    @ compeule: Danke für den Tip!. Das mit der SCSI-Stationen liest sich interesant, ist nur leider preislich etwas über meinen Vorstellungen. Möglicherweise lässt sich ja etwas basteln...

    @ all: Das Problem ist nicht, dass alle IDE-Kanäle voll sind, sondern das das Gehäuse voll ist ;)
     
  9. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Salve,

    und uups. Da hab ich das ganze wohl falsch verstanden. Hatte gedacht auch die damaligen Boards hatten einen onboard IDE Anschluß und er müßte nur einen zusätzlichen IDE Controller der eben noch über ISA läuft einstöpseln.

    Also sorry meinerseits, dann rudere ich mal ganz schnell zurück.

    Nix für Ungut.

    MfG

    Matthias
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Er hat schon längst ne Karte
     
  11. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
  12. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
  13. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    D a s Board interessiert mich.
    Welches isses denn?
     
  14. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Danke für die Blumen :merci: Soooo gut bin ich nicht, dass ich mir ein MoBo löte :D

    Die Grafik ist onboard.
     
  15. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Mobo mit 1 Pci und 1 Isa mit P133 und ohne Graka?
    Selbst produziert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen