Desktop Symbole verschwinden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Thi Jing, 2. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thi Jing

    Thi Jing Byte

    Registriert seit:
    29. September 2002
    Beiträge:
    79
    Hi!
    kennt ihr auch das Problem bei WinXP, das manchmal ohne Grund die gesamten Desktopsymbole einschließlich der gesamten Taskleiste verschwinden und nach ca. 3 sek wieder auftauchen???
    Wobei, Programme in der Taskleiste verschwunden bleiben und erst nach den neustart wieder anwähl bar sind.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mh, hast du schonmal deinen Arbeitsspeicher überprüft, eventuell die CPU übertaktet, passiert das auch wenn du den Virenscanner deaktivierst...

    J2x
     
  3. Thi Jing

    Thi Jing Byte

    Registriert seit:
    29. September 2002
    Beiträge:
    79
    Ich bemerke, das es öfters kommt, wenn ich ordner öffne und gleich wieder schließe, oder wenn mehere ordner und programme gleichzeitig geöffnet sind.
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Sieh mal nach, was für den Zeitpunkt noch für Meldungen vorliegen. Das einfachste wäre natülich, du könntest den Fehler Reproduzieren z.B. Immer wenn ich mehr als 20 Dateien auf einmal lösche beendet sich die Shell - dann wäre es auf jeden Fall der Ide-Treiber ;-)

    J2x
     
  5. Thi Jing

    Thi Jing Byte

    Registriert seit:
    29. September 2002
    Beiträge:
    79
    Hallo!
    ich habe mal in das Ereignis protokoll reinschaut.
    Da steht:"Die Shell wurde unerwartet beendet und Explorer.exe
    wurde neu gestartet."
    Ja aber was heißt das nun???
     
  6. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Wenn die Taskleiste komplett verschwindet wurde die Explorer.exe beendet. Das hat mit dem ICON Cache absolut nichts zu tun.

    J2x
     
  7. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Problem ist bekannt.

    Der voreingestellte icon-cache ist zu klein; kann über die registry auf jedes gewünschte Volumen vergrößert werden.

    Sodann gibt\'s keinen "Ärger" mehr.

    Gruß,

    Achim
     
  8. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ohne Grund nicht - der Grund ist das sich die Explorer.exe (also die Shell) verabschiedet - wird dann (meistens) sofort neugestartet. Auf Rechnern mit wenig RAM und kleinerem Processor kann man das ganz gut sehen ;-)

    Guck mal im Ereignisprotokoll nach - eventuell bekommst du einen Hinweis daruf wodurch diese Explorerbeendung hervorgerufen wird.

    Ohne weitere Angaben fallen mir da folgende Möglichkeiten ein:

    - Ide Treiber
    - Grafiktreiber
    - Grafikspeicher
    - Arbeitsspeicher

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen