1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Desktop to Mobile CPU

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Gast, 21. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gast

    Gast Guest

    sers

    war schon in diversen anderen foren und habe da gepostet jedoch scheint noch keiner gewagt zu haben seinen Athlon XP (speziell die mit Barton Kern) zur mobile CPU umzubauen - da man ja so angeblich trotz vieler risiken endlich den multiplikator verstellen kann der ja seit der 39/03 gelockt ist.

    ich bin nämlich zu einer zweiten CPU gekommen welche meiner identisch ist - oder besser gesagt - die gleiche ist nur eine andere produktionswoche (03/04)

    ich bin am überlegen ob ich den versuch wage oder die CPU doch lieber verkaufe und nen paar ? gut mache anstatt sie zu schrotten.

    es ist einfach zu verlockend...mein jetziger prozessor ist per FSB übertaktet auf einen 3000+ und die temperatur liegt bei 46° da ist noch was drin zumal ich auch noch ned mal den Vcore hochgeschraubt hab. nur gibt halt leider der speicher ned mehr her - zumal das auch noch nur OEM Speicher ist...was schon erstaunlich genug ist das der die höheren taktraten mitmacht.

    kurz und gut

    hat wer erfahrungen mit dem umbau oder eventuell ein paar links zum thema?

    thx im voraus

    greetz
     
  2. Gast

    Gast Guest

    ...den KT333CF also VIA ...da bin ich theoretisch im Vorteil :D
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    was hat dein mainbaord für einen chipsatz?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen