Desktop Verknüpfungen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Rosanne, 28. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rosanne

    Rosanne ROM

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    5
    Ich habe ein kleines Problem. Auf meinem Desktop sind die Verknüpfungen und auch die Taskleiste verschwunden, also ist er ist komplett lehr. Norton hat mir gemeldet das ich einen Trojaner habe. Den habe ich beseitigt kann aber meine Verknüpfungen nicht mehr herstellen. Kann mir jemand helfen?

    Gruss
     
  2. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Hi

    Wen du die Tastenkombination strg+alt+entf gleichzeitig drückst erscheint der Task Manager. Unten Rechts gibt es einen button mit der Aufschrift "Neuer Task...", den du nun anklicken wirst. Im darauf folgenden eingabefeld gibst du "Explorer.exe" ohne " ein. Das dürfte vorerst deinen Pc zum Laufen bewegen.

    Leider ist in deinem Thread nicht ersichtlich welches Betriebssystem du verwendest. Sollte es sich hierbei um win XP handeln verwende die Systemwiederherstellung um den Pc in den zustand vor der Kompromitierung zu versetzen.


    Gruß Red
     
  3. Rosanne

    Rosanne ROM

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    5
    Ja es ist richtig ich habe XP. Ich habe schon beides ausprobiert aber es funktioniert nicht. Die Systemwiederherstellung habe ich sogar eine Woche weiter zurück gesetzt und es funktioniert immer noch nicht. Ich bekomme dies als Antwort:

    "explorer.exe" konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher, das Sie den Namen korrekt eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang. Klicken Sie auf "Start" und anschließend auf "Suchen", um eine Datei zu suchen.

    Gruss
     
  4. Suruga

    Suruga Guest

    Reparaturinstallation

    Aber, ich bitte zu bedenken, das noch nicht klar ist, ob das System tatsächlich sauber ist. Eine Prüfung mit HighjackThis
    Kann nicht Schaden. Anleitung

    Desweitern sollte auch einmal mit Adaware bzw Spybot S&D gescannt werden.
     
  5. Rosanne

    Rosanne ROM

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    5
    Du hattest Recht Adaware hat noch glatte 193 Dateien gefunden. Dann habe ich nun eine Prüfung mit Highjach This durchgeführt und habe dort auch eine lange Liste. Jetzt bin ich ja nicht der Computerfreak und ich weiß nun nicht was ich löschen darf. :confused:

    Ich benötige nochmal Hilfe
     
  6. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    gehe auf die Seite www.hijackthis.de , füge dein Log dort ein, klicke auf auswerten dann auf speichern, und den Link dazu postest du dann hierher.(Wenn du dir den Link von Suruga gut durchgelesen hättest, wüsstest du das aber bereits...)


    Grüße Jasager
     
  7. Rosanne

    Rosanne ROM

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    5
  8. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Nee, ist er nicht, du musst nach dem auswerten auf speichern gehen und erst dann den Link schicken.


    Grüße Jasager
     
  9. Rosanne

    Rosanne ROM

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    5
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Sehr schön. Keine Servicepacks, keine Updates, aber dafür den RBot. Viel Spaß:

    -------

    Infiziertes System neu aufsetzen:

    Den infizierten Rechner sofort von Internet und Heimnetzwerk trennen

    Auf einem nicht infizierten System den aktuellen Service Pack für dein Windows sowie falls im SP nicht enthalten die Patches gegen Blaster und Sasser runterladen und auf CD brennen.

    Auf dem infizierten System:
    - wichtige Daten sichern (sofern noch möglich)
    - Windows neu installieren mit NTFS-Neuformatierung der Systempartition
    (oder ein sauberes Image zurückspielen)
    - die Service Packs und Patches von der CD installieren
    - Unnötige Dienste beenden mit dem Skript von http://www.ntsvcfg.de/
    - Virenwächter installieren (AntiVir und AVG gibts kostenlos)
    - sämtliche Passwörter ändern
    - Spybot S&D installieren und das System immunisieren
    - den IE mit dem Zonenmodell sicherer machen
    - die automatische Windows-Update Funktion aktivieren
    - alle anderen Partitionen auf Schädlinge prüfen
    - die gesicherten Daten erst nach intensiver Prüfung zurückspielen (nur wenn absolut unvermeidbar).
    NIE ausführbare Dateien zurückspielen

    -------
     
  11. Suruga

    Suruga Guest

    ich möchte dich nicht in Schrecken versetzen, aber bei 193 Dateien, die Adaware gefunden hat und 8 weiteren im Hijackthislog, ist die beste Variante eine komplette Neuinstallation. Dein System ist bis ins Mark infiziert.
    Diese Tools finden auch nicht immer Alles, sondern nur die Dateien, die gerade bekannt sind.
    Sicher deine persönlichen Daten und Dateien ( Adressen, Mails, Favoriten, Dokumenet etc.)


    Denk einmal über ein Image-Programm nach, dann ist die Rücksicherung in 5-15 Minuten gemacht.

    @TheD0CT0R: Da warst du schneller.
     
  12. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    kann mich nur anschließen, da ist nichts mehr zu machen, beachte beim Neuaufsetzen die Tipps von TheDoctor, damit das nicht nochmal passiert.


    Grüße Jasager
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen