Desktop verschwunden

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von [00]omafoerder, 29. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hallo,

    ich habe win2000, und als ich den pc ganz normal gestartet habe, ist er hochgefahren und hat ganz normal gebootet, doch an der stelle wo normal der desktopinhalt geladen wird blieb der desktop einfach leer, nur der blaue windowshintergrund ist zu sehen.

    seitdem können programme nur noch über den task manager gestartet werden. dieser funktioniert wie vorher. auch die programme die über den task manager gestartet werden funktionieren normal, nur auf dem desktop sind keine symbole oder taskleiste.

    die einzige erklärung dafür wäre, das mein sohn vorher mit der eingabeaufforderung "herumgespielt" hat und einige kommandos ausprobiert hat.

    falls mir jemand helfen könnte wäre ich sehr dankbar
     
  2. Klez

    Klez Kbyte

    1. rechte Maustaste ---> Desktopsymbole anzeigen
    2. Windowstaste drücken ---> Systemsteuerung ---> Taskleiste und Startmenü ---> Einstellungen vornehmen.

    Vielleicht Hilft dir das weiter. Kann ja sein das dein Sohn dir einen Streich spielen wollte und einfach alles ausgeblendet hat.

    mfg
    Klemens
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    > das mein sohn vorher mit der eingabeaufforderung
    > "herumgespielt" hat und einige kommandos ausprobiert hat.

    Haste nochmal Glück gehabt. - Die filigranen Dinge wie FDISK, FORMAT, RMDIR, DEL, usw. wird er noch lernen...


    > falls mir jemand helfen könnte wäre ich sehr dankbar

    Eingeschränktes Benutzerkonto für Spielkinder einrichten und restriktive Berechtigungen setzen.

    -Ace- _________________________[​IMG]
     
  4. rechte maustaste auf den deskop funktioniert nicht, deskop ist einfach leer ohne jegliche funktion.


    @ace: jetzt müsste mein pc erst ma funktionieren bevor ich ein benutzerkonto einrichten kann.
     
  5. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
    AutoRestartShell (REG_WORD) 1
    ...sofern es ein Start-Problem des Explorers ist und die LNK-Dateien (s.u.) noch da sind.

    Vielleicht wurden auch Einträge in HKCU\ Software\ Classes\ CLSID\ gelöscht. In dem Fall sieht es finster aus.

    Oder aus \Dok.+Einstellungen\ Administrator\ Desktop wurde alles (*.LNK) in den Papierkorb befördert. - Ggfs. alles von Hand neu verlinken. *g* Der Arbeitsplatz findet sich btw im CLSID-Hive.

    oder...oder...


    Ich würde mal den Sprössling ins Gebet nehmen, welche Aktionen er bestartet hat ;-(( So auf *blauen Dunst* mit "mein Desktop ist leer" ist nur raten angesagt.
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Mal erst etwas einfaches: Active Desktop vielleicht aktiviert und etwas ungünstig konfiguriert?

    Gruss, Matthias
     
  7. da von vielen geraten wurde das der desktop vielleicht deaktiviert ist, oder die symbole versteckt sind, muss ich sagen das nicht einmal der rechtsklick auf dem desktop funktioniert, geschweige denn eine taskleiste vorhanden oder versteckt ist.
    ich muss über den task manager mit neuen task arbeiten um ein programm überhaupt zu starten.

    zum begriff in der eingabeaufforderung: es mus ein begriff gewesen sein der erscheint wenn man in der eingabeaufforderun "help" eingibt. ich hoffe ich habe damit die möglichkeiten etwas eingeschränkt.
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Lösch dein Benutzerkonto im abgesicherten Modus und erstell ein neues!
     
  9. wenn mir noch jemand erklärt wie ich im abgesicherten modus, ohne desktopsymbole und taskleiste das benutzerkonto löschen wäre ich sehr dankbar.
    ich kann ja nur über den befehl ausführen arbeiten. :aua:
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Ist das bei jedem Konto so? Meld dich als Administrator an!
     
  11. ist bei jedem benutzer so egal ob ich mich als administrator anmelde oder mit meinem richtigen benutzernamen
     
  12. Michi0815

    Michi0815 Guest

    was passiert wenn du im taskmanager -> datei -> neuer tastk -> explorer angibst?
     
  13. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Habe ich die Antwort auf...

    Oder aus \Dok.+Einstellungen\ Administrator\ Desktop wurde alles (*.LNK) in den Papierkorb befördert.

    ...übersehen?
    ____________________

    "Starternamen"...

    TaskManager -> Neuer Task-> Explorer (startet WinExplorer)
    eventvwr.msc (startet Ereignisanzeige)
    compmgmt.msc (ComputerVerwaltung) ib. GeräteMan + BenutzerVerwaltung
    cmd (startet Eingabeaufforderung)
    ...usw.

    Vielleicht hat dieser Thread unter Sicherheitsaspekten noch was Gutes. - Da jeder Prozess den Sicherheitskontext seines Auslösers erbt, reicht Notepad (im Admin.Kontext) aus, um über den Öffnen- oder Speichern-unter-Dialog Vollzugriff auf das System zu erhalten... (Kurzanleitung für Nachwuchs-Hacker) ;-)

    ...und damit ist auch die Frage beantwortet, wie man im abgesich. Modus (mit Eingabeauff.) an die Benutzerverwaltung kommt...
    > _ *blink blink* <- notepad eingeben... "speichern unter"
     
  14. wäre alles wunderbar, doch gebe ich den befehl "explorer" bei neuer task ein, so erscheint nur die sanduhr die ca. 20 auf dem desktop bleibt aber der explorer öffnet sich nicht.

    ich glaube so langsam da hilft nur noch format c:
     
  15. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Hallo,

    schon mal versucht, das OS drüberzubügeln? Falls Dein Filius was gelöscht hat, würde es ersetzt und es könnte sein, dass es dann wieder läuft. So bleiben wenigsten die alten Einstelllungen erhalten bis evtl. die alten Verknüpfungen.

    The undertaker
     
  16. archiland

    archiland ROM

    Das Problem tauchte wieder auf. Hier meine Beschreibung:

    Umgebung: W2K Domänenserver

    Workstations: Dell Optiplex 745, Win XP SP2

    Problembeschreibung:

    Es wurde das in den letzten jahren hervorragend funktionierende Programm IEPrivacykeeper von UnH Solutions installiert in der aktuellen Version. Anschliessend Einstellung wie immer vorgenommen, mit Löschen sämtlicher temporärer Dateien, Verläufe etc, wie immer schon und ohne irgendein Löschen des Desktops.

    Resultat: Nach dem nächsten Start erscheint nach der Domänenanmeldung der komplette Desktop kurz mit Taskleiste wieder nur um kurz darauf komplett zu verschwinden. Es verbleibt nur vom Brennprogramm Roxio das eigene Symbol zum Brennen und der Taskmanager ist noch zu bedienen. Sonst nichts mehr. Aus, Feierabend. Auch Tastaturkürzel "Windows + F1" um zur Systemwiederherstellung zu gelangen funktioniert nicht mehr.

    Konnte mich noch knapp mit anderem Benutzerprofil anmelden um die Systemwiederherstellung auszuführen, was bei einem PC auch nichts half. Erst abgesicherter Modus, Programm löschen, Registry nach Resten durchsuchen etc. half dann. Puh, Desktop wiederhergestellt.

    Die Frage: woran liegt das, von UnH Solutions bekam ich bis anhin keine Antwort auf die Frage. Ist die fatale Einstellung in IEPrivacykeeper bekannt oder weiss man welcher Registry-Eintrag zum fatalen Fehler führt? Auf das gute Programm möchte ich nicht so gern verzichtet, da es mir auch viel Datenmüll vom Leib hält.
     
  17. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Wenn ein Progi solch fatale Auswirkungen auf Dein System hat, ist es nicht gut und nicht zu empfehlen. Es gibt Alternativen. Wenn es darum geht, Temp-Dateien und ähnlichen Müll zu entsorgen, macht das TweakPower sehr zuverlässig. Die Freeware ist immer eine begrenzte Zeit lauffähig, danach muss man die neuere Version installieren, ist aber komplett kostenlos. Ist auch ein Registrycleaner dabei und man kann, wenn man weiß was man tut, auch einiges an Windows einstellen. Als sehr guten Registry-Cleaner kann ich RegVac empfehlen. Gibt es als Shareware zum Ausprobieren im Internet als Download. Mit diesem Programm hatte ich bisher keinerlei Probleme. Es gibt eine Novizen- und eine Experten-Einstellung. In der Novizen-Einstellung werden nur definitiv sicher zu löschende Einträge entfernt. Während Ccleaner nur ein paar Schlüssel fand, kommt es durchaus vor, dass es mit RegVac hunderte oder sogar tausende Schlüssel und Werte waren. Ist auch ein Defrag für die Registry dabei.

    The undertaker
     
  18. Ist mir auch schon passiert:
    einfach ausschalten - paar min. gewartet, und den Rechner hochgefahren - (ich bin alleiniger User an dem PC) - daher kamen nicht sehr viele Fehlerquellen in betracht.
    Nebenbei:
    Muß nicht unbedingt der Sprößling gewesen sein - ohne ihn in Schutz nehmen zu wollen.
    WIN 2000 habe ich seit vielen Jahren auf dem 750Mhz - Rechner und läuft mit entsprechenden Bereinigungsprogrammen sehr zuverlässig (ultimatives BS ?).
     
  19. Moin, gibt es eine Lösung???? Ich habe genau das gleiche Prob. bei Vista. Könnte auch ein Virus sein oder? Bei mir kommt nur der graue Bilschirm und der ordner eigene datein öffnet sich. sonst kann ich nicht s auf dem desktop sehen oder machen,!!!! hilfe! danke
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen