1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Desktop vorschoben...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Kuelwalda, 6. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kuelwalda

    Kuelwalda Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    95
    Hallo,
    habe o.a. Problem seit Grafikkartentausch. D.h. jedesmal wenn ich ein Spiel beende, ganz egal welche Auflösung ich genutzt habe, hat sich mein Desktop um ca. 1 cm nach links verschoben.
    Hab}s schon mit div. Tool wie Hertz-Tool etc. probiert. Hat alles nichts geholfen und ich muss jedesmal erneut mit dem Expert Tool meiner Graka den Monitor neu justieren. Das nervt!
    Hat vielleicht jemand ne Idee, wie man das dauerhaft beseitigen kann?
    Bin für jeden Tipp dankbar.
     
  2. Kuelwalda

    Kuelwalda Byte

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    95
    Danke Lemmi, für die ausführliche Antwort.
    Mittlerweile habe ich das Problem wieder in den Griff bekommen. Genaue Ursache, worans jetzt eigentlich lag, hab ich allerdings immer noch nicht gefunden. Hatte die Graka vorher auch über Standart VGA installiert, alte Treiberleichen dürfte es auch keine mehr geben. Allerdings hatte ich vor kurzem mal nen neuen Grafikkartentreiber installiert und gleich danach wieder deinstalliert, dann fing das mit dem Verschieben wieder aufs Neue an.Nachdem ich jetzt wieder etwas mit meinen Tools (Riva, Expert. etc) herumexperimentiert habe, gehts wieder.

    Gruß Ute
     
  3. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hallo Ute,
    ich hatte das gleiche Phänomen bis vor kurzem. Da ich zwischenzeitlich ein "altes" Image meiner c:\ zurückgeladen habe, musste ich meinen GK Tausch von TNT2 auf GF 3 wiederholen. Danach war Dein geschildertes Problem erledigt. Da ich garantiert die selben Treiber wie vorher benutze, gehe ich davon aus, dass es am unsauberen GK Update lag. Also Du musst Deinen alten GK Treiber komplett deinstallieren. Auch alle Tools die dazugehören. Das geht natürlich nur, wenn nichts von den Treibern benutzt wird. Also vorher Standard VGA Treiber von Windows auswählen und den Rechner neu starten. Dann die gesamte alte GK Software deinstallieren und am besten nochmal neu starten. Dann den neuen Treiber und ggf. Tools installieren und mal wieder neu starten. Die Starterei ist vielleicht nervig, aber damit klappt die Installation / Deinstallation wenigstens komplett.
    Das Problem ist glaube ich darin zu suchen, dass der Monitor im Zusammenspiel mit der GK seinen V.sync "verliert". Es kann nicht schaden, wenn Du im Gerätemanager bei der Gelegenheit nachschaust, ob Dein Monitor korrekt installiert ist. Wenn Du keine .inf Datei für den Monitor hast, besitzt Du hoffentlich ein Handbuch, in dem die horiz. und vertik. Bildfrequenz aufgeführt sind.
    Ich hatte erst TVTool im Verdacht, aber dieses Tool ist}s definitiv nicht.
    Gruß
    Lemmi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen