DeTeWe OpenCom 40dsl Konfiguratiosprobleme

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Q-Panic, 21. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Q-Panic

    Q-Panic ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo.

    Ich probiere jetzt hier schon seit Stunden rum, den Router zum laufen zu kriegen und suche jetzt verzweifelt Hilfe bei Leuten, die sich damit auskennen.

    Wir haben hier zwei Rechner (1x XP, 1 x Win98) und ein DeTeWe OpenCom 40dsl angeschlossen. Wir haben auf Arcor Telefon/Internet-Flat umgestellt und müssen nun zusehen, dass es auch funkioniert.

    1. Das Telefonieren geht über drei Telefone problemlos.
    2. Die DSL-Verbindung steht, man kann sich ohne Schwierigkeiten über eine Netzwerkverbindung direkt von einem Rechner über das DSL-Modem ins Internet einwählen.

    Jetzt kommt der Clue: Über den Router lässt sich der XP Rechner ebenfalls per Netzwerkverbindung ins Internet einwählen. D.h. Die Daten laufen zwar durch den Router, aber die Verbindung wird vom PC hergestellt. Bisherige Versuche, den Router davon zu überzeugen, das Einwählen für den PC zu übernehmen sind bisher fehlgeschlagen.

    Witzigerweise komme ich auf die Konfigurationsseite des Routers (192.168.69.254) nur, wenn ich im Internet bin, d.h. mich über die Netzwerkverbindung eingewählt habe.

    Mit der Software von DeTeWe ging es nicht. Zwar lies sich alles fehlerfrei installieren, doch dann war der Router ständig gesperrt und lies sich nicht mehr entsperren.

    Ich wollte jetzt den zweiten Rechner (win98) auch per Netzwerkverbindung ins Internet wählen lassen, aber 1. glaube ich nicht, dass man sich 2x mit dem selben Benutzername beim Provider anmelden kann (dafür hat man ja den Router: 1x einwählen 3x surfen), aber zusätzlich habe ich es auch nicht geschafft eine Netzwerkverbindung unter win98 für dsl einzurichten. Er lies nur Modem zu oder isdn (wenn die DeTeWe-Software installiert war).

    Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe dem Teil die Zugangsdaten schon mehrfach korrekt mitgeteilt und danach ging es nicht.

    Hat jemand eine Idee, wie ich aus dem Schlamassel rauskomme?

    Vielen lieben Dank im voraus.
     
  2. Alimann01

    Alimann01 ROM

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    sind die rechner so konfiguriert das sie ihre ip-adresse vom router beziehen? ist beim router DHCP eingeschaltet?

    Gruß Ali
     
  3. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    ~Gelöscht, hier stand echt nur Müll ~ :aua:
     
  4. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    oh mann, da hab ich vllt. grad ne schei*** produziert.....einmal kurz die ip gesehen und *ratter* *Ratter* ..APIPA....aber neee, verguckt :aua: und dann noch jmd schlecht gemacht....:aua: SRY, SRY !!! posting in ruhe lesen hilft....:rolleyes:

    @CarpeDiem

    Is klar, hab nich richtig aufgepasst, hörte sich nur genau danach an....
    und bei festen ips muss er natürlich dann auch kein DHCP aktivieren....:aua:

    :( nomma sorry, hab echt geschlafen.....:(
     
  5. Q-Panic

    Q-Panic ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Ja, am DHCP lags. Danke. Habe es zum laufen gekriegt, aber wie immer ist dadurch ein neues Problem entstanden: wenn zwei Rechner gleichzeitig ins Netz wollen, bzw. wenn sie gleichzeit AN sind (nur einer muss tatsächlich online sein), wird die Verbindung des online-PC super langsam. Von 120kbs gehts auf etwa 5-20kbs runter. Keine Ahnung woran das nun schon wieder liegen könnte.

    Irgendwelche Ideen?
     
  6. Lizard34

    Lizard34 ROM

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    2
    schalte mal telnet ein, also dass es geht, beim router!!!

    ist mir auch passiert als ich telnet deaktivierte kam ich nicht merh ins internet

    gruss

    lizard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen