1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Detonator treiber-> schwarzes Bild

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Angel-HRO, 22. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    hallo, ich habe folgendes Problem:
    Wenn ich auf meinem Rechner (Athlon XP 1700, ECS K7S5A, Geforce2 Ti) den Standardtreiber,der bei der GraKa mitgeliefert wurde installiere, läuft das System einwandfrei. Sobald der Detonator XP Treiber (Version 23.11) installiert wird, ist beim nächsten Windows Start das Bild weg, am linken rand sind 2 grüne vertikale Streifen. Im abgesicherten Modus kann der Rechner starten, dort spiele ich immer den alten treiber rauf (vom juli 2001). ich möchte lieber den aktuellsten haben.
    Wie kann ich das lösen?
     
  2. Screenshot

    Screenshot ROM

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1
    Wenn die <B>Originalversion</B> der Treiberdateien funktioniert, wozu das ganze Theater?
    Nur Stress, wegen nix...... :(
     
  3. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Ich sag ja auch nicht das die schlecht sind. aber die NoName Firmen produzieren echt meistens nur so auf ein gewisses Maß und nicht weiter.

    Also man soll sich dann nicht wundern wenn es Probleme gibt mit neuer Software, neuen Treibern.

    Mfg AMDfreak
     
  4. kreuzasso

    kreuzasso Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    157
    Schon klar,
    aber deswegen muss man ja nicht gleich alle NoName Komponenten verteufeln.Die Karte läuft einwandfrei.
    (tv-out hat meine karte übrigens auch...)

    MfG Alex
     
  5. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Ich wollte es auch nur sagen. aber mit den technischen Details und vom Hersteller Gainward mit 210/480 betrieben ist die im Vergleich aber billiger als die die du besitzt. wenn man die Tv-out/in DVI; Speicherkühlung abrechnet.
     
  6. kreuzasso

    kreuzasso Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    157
    hi AMDfreak,

    tja dafür habe ich auch etwas weniger bezahlt (im Ausland...!!!),und da ich solchen schnickschnack wie tv-in oder dvi nicht brauche und mir die leistung der karte für JEDES Spiel ausreicht hab ich erst garnicht Probiert wie hoch ich gehen kann (doch im Ernst!!!) und ich werde es wohl auch nicht tun , solange jedenfalls bis es games gibt die die karte überfordern, aber dann werd ich wahrscheinlich ne GeForce5 oder 6 kaufen... und meinen Athlon1000B@1400 auch rausschmeissen (also auch das mobo wegen des PC133 SDRAM) und bis dahin denke ich das die XELO GeForce3Ti200 (vollständiger name) voll und ganz ausreicht!!!!!!!

    MfG Alex
     
  7. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    ich hab eine Gainward. läuft mit 210/480 ist eine Geforce 3Ti übrigends. mit Speicherkühlung. DVI, Tv-out, TV-in.

    Und gekostet hatse 279? also nun sag mir mal ob es dafür eine NoName gibt?
     
  8. kreuzasso

    kreuzasso Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2002
    Beiträge:
    157
    hi

    Also so schlecht sind NoName Karten garnicht !
    Ich hab ne GEForce3Ti200 von einer Firma mit dem klingenden Namen "XELO", XELO???? Tja aber soweit ich das beurteilen kann ist die karte original im Nvidiareferenzdesign gehalten.
    und hat im gegensatz zu mancher Markenkarte eine passive speicherkühlung, ich habe etwas wärmeleitpaste zwischen den lüfter und die gpu getan (anstatt eines Pads) und sie läuft völlig problemlos mit 200/420MHz :-)
    Ich benutze immer NVIDIA Referenztreiber (z.Zt.: Detonator 27.20) und sie läuft perfekt!

    FAZIT:-Nicht immer den Markennamen mitbezahlen :-)

    mfg Alex
     
  9. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    wer kauft auch schon eine No name karte? das da Probleme vorkommen ist kein Wunder.
     
  10. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Der hersteller der No name Karte nennt sich "Powercolor". Zu finden auf www.powercolor.com.tw
     
  11. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    wie heißt den der Hersteller deiner GraKa? vielleicht gibts einen Bug im Karten Bios.
     
  12. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Ok, habe es mit dem Detonator Destroyer ausprobiert. Einziger Unterschied zu vorher: Die Streifen an der Seite sind nicht mehr grün, sie sind jetzt blau. Außerdem ist es nur noch einer und der ist breiter.
    Woran kann das denn noch liegen?
     
  13. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Nein, ich hatte die mitgelieferten von ener CD isntalliert, dann sofort ide ausführbare Datei von der Nvidia Sete ausgeführt. Wenn ich die Treiber danach wieder Downgrade, geht das System
    Den neuesten AGP VxD Treiber (1.09) habe ich
     
  14. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hast du die alten treiber deinstalliert und dann nen win neustart gemacht, danach die neuen drauf ?

    ---&gt; die alten muss man normal nicht deinstallieren wenn es die original nvidia sind

    http://www.sis.com/support/driver/utility.htm &lt;--- vielleicht brauchst du noch die SIS AGP Treiber

    grüsse
    [Diese Nachricht wurde von motorboy am 22.03.2002 | 23:35 geändert.]
     
  15. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    das ist es ja, ich habe nicht einmal die Treiber gewechselt. Habe das System gerade erst zusammengebaut, und die einzigen Treiber, die drauf waren, waren die mitgelieferten. Ich wollte auf die damals aktuellsten wechseln und schon war das Problem da.
     
  16. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    würde erst mal den alten treiber entfernen. und dann mit dem detonator destroyer die restlichen dateien entfernen. Und dann den neusten Treiber. 28** installieren. (von der Nvidia seite) und dann müsste es gehen.

    Wenn nicht wäre net wenn ich wüsste welche Grafikkarte verwendet würd. Also die Bezeichnung wäre gut.
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hi,
    lass mal den neuen treiber 1.09 weg, der muss einen fehler haben.nimm den agp vxd von der cd-rom (mainboard cd)
    mfg ossilotta
     
  18. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    hab auf dem gleichen board auch eine gf 2ti laufen mit detonator 23.11 aber keine probleme.hast du mal öfters die treiber gewechselt und dann den alten nicht richtig deinstalliert (detonator deleter) das bringt immer probleme mit sich.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen