Deutschland PC III: Flotter 999 Euro-Rechner mit üppiger Ausstattung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Microseven, 3. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Microseven

    Microseven Kbyte

    Registriert seit:
    13. September 2003
    Beiträge:
    247
    Wieso machen die sone Rechner wo man nochmal 200-500€ ausgeben muss weil nur die Karte schrott ist.
    Sonst ist alles andere OK.
     
  2. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Ganz einfach........weil die meisten den PC immer noch nach den Ghz-Zahlen kaufen;und um unter der 1000€ Grenze zu bleiben.
     
  3. Codie

    Codie Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    11
    Habt ihr von Fujitsu-Siemens Geld für den Artikel über den "Deutschland - PC III" bekommen?
    Wenn ihr schon einen PC bewertet, dann bitte auch objektiv und nicht so halbherzig wie im Artikel geschehen!

    Zitat PC Welt:
    Auch die nicht so flotte Grafikkarte trübt den Gesamteindruck ein wenig. Die Radeon 9800 SE liefert allerdings genügend Power für aktuelle Spiele, wenn Sie Abstriche in der Auflösung und den Details in Kauf nehmen.

    Zitat PC Welt:
    Unterm Strich ist der "Deutschland-PC III" aber durchaus lohnenswert - gerade zum Preis 999 Euro.

    Für welchen Anwender soll sich dieser PC denn lohnen? Denn klar ist doch, der Siemens PC ist für aktuelle Spiele zu lahm und fürs Internet oder Büroanwendungen zu überdimemsioniert :rolleyes:
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Für FS müssen gute Mainstream-Karten wie GeForce 6600GT oder X700 erstmal verfügtbar sein. Mit einer 6800GT kostet das Gerät gleich 1200EUR und wahrscheinlich ist dann auch ein stärkeres, teureres Netzteil fällig.

    Viel mehr ärgern mich die hässlichen Kübel und veralteten Kühllösungen. . Ich mag HTPC-Desktops, wie z.B. http://www.silverstonetek.de oder http://www.hushtechnologies.com

    MfG
     
  5. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Naja schonmal auf den Arbeitsspeicher gekuckt? Da ist DDR333 drin. Damit der aber mit der CPU synchron läuft müsste da DDR400 rein. Preislich ist da ja kaum ein Unterschied drin...
    Also da hätten sie wirklich DDR400 verbauen können. Hätte dem Rechner gut getan...

    Ciao
     
  6. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323
    Hallo,

    leider ist mir schon oft aufgefallen, das da mit einem ungeheuer schnellen Prozessor und einem grossen RAM geworben wird und wenn man genauer hinschaut bremst dann der RAM den Prozessor aus, usw... . Besonders häufig ist das bei diesen 299 € - ...€ Schnäppchen der Fall. Diese werden dann begeistert und geblendet von den Ghz., von Leuten gekauft die sich nicht allzu sehr mit der Technik beschäftigen.

    Wobei ich finde, das F.Siemens eigentlich recht ausgewogene Systeme aufbaut, mit qualitativ guten Komponenten. Welche es natürlich nicht mit einem Top selbstgebauten System aufnehmen kann, wo wirklich jedes Bauteil zum anderen passt und auch genau auf den persönlichen Bedarf zugeschnitten ist.

    Man muss schon genau hinschauen, wenn man einen PC von der Stange kauft.

    mfg.piti22
     
  7. Flox

    Flox Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    107
    Das Argument einer wegs geringerer Taktung eingeschränkten Bandbreite hätte mir ja noch eingeleuchtet, aber bei einem Athlon64 auf asynchronen Speicherbetrieb hinzuweisen, ist einfach nur falsch. Alle Speichermodi des A64 sind synchron!

    Gruß, Flox
     
  8. btpake

    btpake Guest

    Speicher hin, Speicher her ....... Hauptsache er wird bei uns in Thüringen gebaut und sichert hier Arbeitsplätze.

    Außerdem bietet dieser PC für den größten Teil der Heimanwender genügend Performance und Freaks ;) bedienen sich eh' aus anderen Quellen.
     
  9. DJ MaKey

    DJ MaKey ROM

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    5
    Deshalb kaufe ich keinen von der Stange :D
     
  10. kszabo

    kszabo Byte

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    12
    Bei einem A64 mit FSB von 800 MHz ist NUR 400 MHz DDR Taktung synchron. 333 MHz NICHT. So läuft der RAM mit 5/6 Divider. 5 Takt RAM, 6 Takt CPU. Damit asynchron, mit Leistungseinbusen. Hier müßte schon DDR 400 her.
     
  11. blackerror

    blackerror Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    hi all

    sorry
    hört sich alles gut an aber die sache hat auch nachteile
    hatte so ein teil geteste aber mit einem p4 und 915 chipsatz

    -1 keine ps2 anschlüsse für maus und tastertur alles usb
    -2 S-ATA festplatten machen probleme beim einrichten und
    ändern unter dos
    -3 image backups unter dos gehen auch nicht (alte oder freeware software)
    -4 das usb kartenlesegerät hat vorrang bei den lw buchstaben
    (system lw ist nicht c: sondern h:
    -5 warnhinweise in beschreibung fehlt für abschaltung des usb-
    controllers im BIOS sonst hat man keine maus und tastertur
    mehr und es hilft nur noch ein abklemmen der batterie
    (garativerlust)
    -6 das teil hat kein temperatur gesteuerten lüfte (es ist laut)
    -7 kein floppy lw (für bios update)
    -8 kein reset taste (der pc muß immer ausgeschaltet werden)
    :aua:
     
  12. schramm0606

    schramm0606 ROM

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Die Behauptung, der Deutschland-PC sei ohne PS2-Anschlüsse ausgestattet, ist nicht korrekt. Ebenso stimmt es nicht, dass das Laufwerk C mit den Systemdateien den anderen Laufwerken nachgeordnet sei. Ich sitze gerade an meinem neu erworbenen Deutschland-PC und kann insofern jeden potenziellen Käufer beruhigen. Übrigens: Der Lüfter des PC ist angenehm leise und nicht, wie behauptet, recht laut. Mein zweiter PC (Targa Visionary) bläst deutlich lauter vor sich hin.
    Also bitte etwas fairer bei der Beurteilung sein! ;)
     
  13. schramm0606

    schramm0606 ROM

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Weshalb ist immer alles gleich "Schrott", nur weil es den Ansprüchen der ach so anspruchsvollen Freaks nicht genügt? Geht's nicht etwas differenzierter?
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    @blackerror: Dann hast Du eh nen komplett anderen PC getestet, und Äpfel mit Weintrauben zu vergleichen, bringt ja bekanntlich nicht viel.

    2. Wer braucht heutzutage noch DOS zum einrichten eines PC?
    5. Seit wann führt ein Batteriewechsel (auch wenns die Selbe ist) zum Garantieverlust??
    7. man kann auch von CD oder USB-Stick oder... booten, ein internes Floppy brauchen heutzutage nur noch Wenige, daher kann man die 10€ beim Bau des PCs auch einsparen (sonst wäre er ja über 1000€ gekommen :D )

    Gruß, MagicEye
     
  15. blackerror

    blackerror Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
  16. Gotthas

    Gotthas ROM

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    :) Also ich habe sowohl einen Test mit AIDA32 gemacht als auch bei Fujitsu-Siemens direkt nachgefragt. In meinem "Deutschland PC III" befindet sich DDR400 RAM. So ist es auch auf der Internetadresse www.DeutschlandPC.de angegeben.

    :) Der Rechner ist übrigens superleise. Wer darauf Wert legt, hat mit dem Scaleo Ta die richtige Wahl getroffen.

    :bse: Warnen möchte ich allerdings ausdrücklich vor der Trial-Lizenz von Office 2003. Outlook 2003 hat meine neu abgerufenen Mails einfach gelöscht. Sie sind unauffindbar. Also bitte erst gar nicht versuchen. Außerdem leistet niemand Unterstützung (vor allem nicht Microsoft), wenn Ihr Probleme mit der Trial-Software habt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen