~DF3E6A.tmp kann nicht gelöscht werden.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dr. brat. Wurst, 16. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Hi Leute!

    Ich habe unter C:\DOKUME~1\xxxxx\LOKALE~1\Temp die 16 KB große Datei ~DF3E6A.tmp, welche sich nicht zum löschen überreden läßt.

    "Datei ...... wird von einer anderen Person oder Programm verwendet"

    Wie werde ich sie los? Auch verschiedene Cleantools helfen nicht.
     
  2. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Im abgesichertem Modus ging sie zu löschen, beim normalen Neustart ist wieder eine da: ~DF5441.tmp --> Problem siehe oben.
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Es ist eine schlichte und simple temporäre Datei, in der irgendeine Anwendung ein paar Daten zwischenlagert. Eigentlich sollte sowas beim Runterfahren gelöscht werden.

    Einzige Lösung, sowas generell los zu werden:
    Ramdisk anlegen (das sei zB LW g:\ )

    In Autoexec.bat eine Zeile einbauen:
    set tmp=g:\
    set temp=g:\

    Dann werden solche Dateien auf LW G:\ abgelegt, das aber beim Runterfahren automatisch komplett zerstört wird. Beim nächsten Start wird ein frisches eingerichtet mit gleichem Namen, nur sind dann natürlich keine alten Dateien da.

    Nachteil: Wenn wirklich mal das Abspeichern der Endfassung einer Datei nicht klappt, kann man ggf. aus temporären Dateien was retten. Das geht aber nicht, wenn der PC zwischenzeitlich neu gestartet wurde und die Daten nur in der RAMDISK waren. Also ists ein Sicherheitsrisiko, mit Ramdisk zu arbeiten.

    MfG Raberti
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    @Dr. mett. Wurst
    Du wirst die temp. Datei los, indem du das Programm, das diese bei jedem Systemstart neu anlegt aus dem Autostart rauswirfst.
    Das hört sich einfacher an, als getan. ;)
     
  5. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Na gugge da, das hätte ich jetzt nicht vermutet.

    Irgendwie hat es mein Soundtreiber seit dem Patchday in den Autostart geschafft ........ "RunDll32 cmicnfg.cpl,CMICtrlWnd"

    Deaktivieren und nachschauen.

    Danke!
     
  6. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Nee, der war es nicht, aber mein PDF - Druckertreiber erzeugt diese Datei.

    Nagut, muß das so bleiben, denn nehme ich diesen aus dem Autostart, ist mein PDF - Drucker funktionlos.

    Warum war mir das bisher nicht aufgefallen .......

    [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen