DFI Lanparty NFII Ultra B

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Necromanca, 11. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Man merkt da gleich, wer seine HW nicht selber bezahlen muß.
    Ein Nforce2 Ultra400 Board für schlappe 160 Euro????

    Wer ernsthaft über seinen Bedarf nachdenkt, der wird feststellen vieles von dem beim Lan-Party Board angebotenen Zubehör und Funktionsumfang nicht (wirklich) zu brauchen.

    Man bekommt Boards mit diesem Chipsatz und sinnvoller Ausstattung schon unter 100 Euro, da hat man gleich noch 60 Euro für ein Netzteil, eine nicht ganz so neue Grafik-/Soundkarte oder was auch immer übrig.

    In der Praxis ist der Nforce2 Ultra 400 mit den 2 Speicherkanälen sowieso nicht merklich schneller als ein VIA 400a oder normal Nforce2. Ich habe alle drei mit vergleichbarer Austattung und gleichen CPUs (Athlon 2600+). Bei denen kann man als User ohne Tools jedenfalls keinen Unterschied feststellen.
    :laola:
     
  2. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
    hallo,

    die LAN-party-boards von DFI sind nun mal komplettpakete mit sehr viel zubehör. das ist vom hersteller so konzipiert und wird auch so beworben. ganz klar, dass der preis dann auch dementsprechend hoch ist. wer aber das ganze beiwerk nicht braucht und auch ohne die meisten schnittstellen etc. leben kann, der greift ganz klar zu einem anderen board. trotzdem: die platine bietet so wie sie ist - mit allem zubehör, schnittstellen etc. - ein sehr gutes preis-leistungs-verhältnis. egal, ob man's nun braucht oder nicht.

    mfg
    verena ottmann
    pc-welt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen