DFÜ Einwahl

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Alter1, 11. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alter1

    Alter1 Byte

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    101
    HAllo.

    Wähle mich bei T-Online über DFÜ Einrichtung ein, also ohne T-Online Software. Als Browser nutze ich Firefox. Das in der DFÜ gespeicherte Passwort wird standardmäßig, aus Sicherheitsgründen, mit Platzhaltern auf 16 Stellen aufgefüllt, lt. IE -Richtlinien. Dadurch kam es in den letzten Tagen zu einer Passwortsperre da ich angeblich ein falsches PW benutzt habe. Vermute ich zu Recht hier einen Zusammenhang? Läßt sich die DFÜ - Einstellung mittels Schreibschutz (mit dem 8stelligen PW) sichern?, oder muß ich wieder zur leidigen T- Software greifen?. Obwohl, es hat lange gefunzt mit der Einstellung, war mir zunächst nicht aufgefallen das das PW verdoppelt wird.

    Danke für event. Antworten !
    Greetz
    Alter1
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Sorry, ich kapier nicht so richtig, wo es klemmt.

    Welche Gerätschaften benutzt Du denn fürs Web? Ist das ein LAN-Modem oder eins, das per USB angeschlossen wird? (Ich vermute letzteres, aber da hätt ich gern eine Bestätigung)

    MfG Raberti
     
  3. Alter1

    Alter1 Byte

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    101
    Hallo RaBerti1.

    Nutze "Teledat 300 Lan" mit Netzwerkkarte. Probs ist das es Einwahlfehler auf Grund eines falschen PW gab. Bei der Telekom sagte man mir das Einstellungen in der DFÜ sich öfter selbst verstellen. Kann ich nicht beurteilen, Fakt ist das die Einwahl in der Vergangenheit funktioniert hat. Habe zwischendurch mal andere Firewalls probiert und bin inzwischen wieder zu meiner alten Konfig zurückgekehrt und es scheint wieder zu funktionieren. Aber meine Frage war, ob sich die Einstellungen der DFÜ per Schreibschutz sichern lassen oder nicht.

    Gruß Alter1
     
  4. btpake

    btpake Guest

    Hi!

    >>Bei der Telekom sagte man mir das Einstellungen in der DFÜ sich öfter selbst verstellen. <<

    Also so etwas habe ich noch nie gehört. :rolleyes:

    Nutzt Du Windows XP? Dann kannst Du unter C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Microsoft\Network\Connections\Pbk (versteckt) die Datei rasphone.pbk mit Schreibschutz versehen, dann sind Deine DFÜ - Verbindungen schreibgeschützt.

    Zum Ändern/Hinzufügen/Löschen von Verbindungen müssen dieseEinstellungen rückgängig gemacht werden.
     
  5. Alter1

    Alter1 Byte

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    101

    Hallo,

    erst mal Danke für den Tip.
    Kannte diese Aussage ja auch nicht. Tatsächlich füllt sich das z.B. 8stellige PW mit Platzhaltern auf 16 Stellen, aus Sicherheitsgründen, lt. Telekom!

    Danke und Gruß
    Alter1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen