DFÜ-Richtig einstellen

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von ramm101, 16. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    Hallo.
    Ich nutze zur Zeit noch mit der T-Online Software das Internet. Habe T-DSL und WinXP prof. Wie richtige ich die DFÜ-Verbindung ein und was muss ich einstellen damit es ungebremst funktioniert?
    Danke schon mal im vorraus.
     
  2. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    Danke,
    hat gefunzt.
    mfg
     
  3. Osse_Frank

    Osse_Frank Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    210
    Man wählt die "Systemsteuerung" und dort "Netzwerkverbindungen". Dort neue Verbindung erstellen wählen.
    Dann auf der Seite "Netzwerkverbindungstyp", "Verbindung mit dem Internet herstellen" auswählen. Dann auf der Seite "Vorbereitung", "Verbindung manuell einrichten" wählen.
    Auf der Seite "Internetverbindung", "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzernamen und Kennwort erfordert" auswählen. Auf der Seite "Verbindungsname" einen frei wählbaren Namen für die Verbindung eingeben ( z. B. T-Online ).
    Auf der Seite "Verfügbarkeit der Verbindung", "alle Benutzer" auswählen, falls erwünscht.
    Auf der Seite "Internetkontoinformationen", bei "Benutzernamen", den Benutzernamen von T-Online, d. h. die "Anschlusskennnung", gefolgt von der "T-Online-Nummer", gefolgt von der "Mitbenutzer-Nummer" ( meistens: "0001" ) und zusätzlich noch gefolgt von "@t-online.de" eingeben ( alles natürlich ohne Anführungsstriche ). Bei "Kennwort" und "Kennwort bestätigen" das persönliche Kennwort von T-Online eintragen.
    Im Ordner "Netzwerkverbindungen", beim Eintrag "LAN-Verbindung", auf der Registerkarte "Allgemein" noch den Haken vor "Internetprotkoll TCP/IP" wegklicken. Also die Bindung der Netzwerkkarte an TCP/IP-Bindung entfernen.
    Die Windowsregistrierung anschließend noch mit dem "T-DSL Speedmanager" für T-DSL optimieren lassen. Erhältlich bei http://www.telekom.de/dtag/home/portal/0,14925,11056,00.html .
    Sehr empfehlenswert ist es außerdem noch die Telekomproxys im Downloadprogramm einzutragen. Eventuell auch im Internetexplorer, wobei es im Internetexplorer aber etwas nervt, wenn man immer die Taste F5 betätigen muss, wenn man den geänderten, aktuellen Inhalt einer HTML-Seite sehen will.
    Telekom-Proxys:
    HTTP: www-proxy.btx.dtag.de Port: 80
    FTP: ftp-proxy.btx.dtag.de Port: 80
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen