1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DFÜ-Verbindung mit Modem: Probleme

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von elduchte, 29. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elduchte

    elduchte Byte

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    62
    Hi Leute,
    ich möchte bei einem Bekannten und dessen PC ins Internet. Dafür habe ich ein externes Modem installiert. Der Provieder soll Freenet sein. Jetzt habe ich die Internetverbindung zuhause bei mir mit meinem Modemkabel und meinen Einstellungen überprüft - ich konnte online gehen.

    Jetzt stellte ich den PC beim Bekannten auf, der kaufte sich ein NEUES Modemkabel und wir wollten mit seinen Zugangsdaten online gehen - das funzte nicht. (Allerdings wählt das Modem)

    Kann es sein, dass es verschiedene Modem-Telefonkabel gibt? Was mache ich nun?

    Danke für Eure Hilfe
    Andreas
     
  2. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    @elduchte

    ja es gibt verschieden modemkabel bzw. kabel mit verschiedenen belegungen (z.b. extra für importmodems)

    schau mal hier

    http://www.hardware-bastelkiste.de/modem.html


    ansonsten würde ich dir empfehlen, erstmal von www.teltarif.de den discountsurfer herunterzuladen bei dir zuhause.
    dann installierst du das modem in dem anderen rechner, danach den discountsurfer (wählt immer den gerade günstigsten internetprovider ohne anmeldung) und dann testest du den zugang.
    sollte es dann nicht gehen, liegt es am kabel, modem oder der modeminstallation.

    gruss
     
  3. elduchte

    elduchte Byte

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    62
    Hallo,
    ja, das stimmt mit der Telefonrechnung, wir wollten ja auch einen neuen Zugang mittels der CD einrichten (also eine neue DFÜ-Verbindung erstellen).

    Allerdings hat das analoge Modem nur gewählt und dann war Schluß.

    Andreas
     
  4. imogen

    imogen Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    243
    Hi,
    das hört sich sehr nach ISDN- oder Analog-Modem an. Soviel ich weis, ist die DFÜ-Verbindung bei Freenet auf die jeweilige Rufnummer festgenagelt. Wird ja über die Telekom abgerechnet und das funktioniert offensichtlich nur mit der bei der Eröffnung angegebenen Telfonnummer.
    ciao
    imogen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen