DFÜ wählt selbständig

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hp guenter, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hp guenter

    hp guenter ROM

    Registriert seit:
    16. November 2000
    Beiträge:
    1
    Betrifft: DFÜ-Verbindungen

    Hallo Freunde,
    wer kann mir helfen?

    Beschreibung des Problems:
    Meine DFÜ-Verbindung fängt in unregelmäßigen Abständen die Verbindung selbstständig zu wählen und es erfordert viel Glück um rechtzeitig die Verbindung zu trennen bevor es zu teuer wird.
    Es kann eigentlich nur ein Programm sein welche ein Update zu holen versucht.
    Aber ich kann in dieser Richtung keine Aktivitäten erkennen wenn die Verbindung steht.

    Meine Vorkehrungen dagegen:
    In Italien habe ich mit 190-Dialern kein Problem.
    Wie ich meine habe ich alle Einstellungen in den Eigenschaften abgeschaltet die es möglich machen, dass sich das System selbstständig macht.
    Mit einem Virus oder Trojaner ist bei mir eigentlich nicht zu rechnen.

    Meine Fragen:
    1. Was sollte ich machen?
    2. Gibt es eine Software die Wahl einer DFÜ-Verbindung zuverlässig nur ?von Hand?
    zulässt.
    3. Das Verbindungssymbol für eine stehende DFÜ-Verbindung in der Taskleiste ist winzig
    und schlecht zu überwachen, gibt es da nicht eine bessere Lösung?
    4. Gibt es eine Veröffentlichung der PC-Welt darüber?

    Meine Technik
    ISDN und Windows XP

    Es würde mich sehr freuen von Euch zu hören
    und viele Grüsse von der Riviera
    Günter Knoerk
     
  2. phj

    phj Byte

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    87
    hi hatte das proplem auch schon mal
    bei mir was das gute alte analoge moden, das natürlich irre gräusche von sich gibt wenn zur einwahl kommt.
    habe dann kurzer hand strg-alt-entf gedrückt
    und siehe da eine anwendung gefunden die mir unbekannt wahr
    danach über suchprogramm lokalisiert und entfernt
    solltes aber mit entf. aufpassen, bei mir wahr es nur eine exe.
    datei die ich mir bei divx codec installation auf den pc geholt habe:)
     
  3. hajueke

    hajueke Byte

    Registriert seit:
    30. September 2000
    Beiträge:
    28
    Hi,
    gehe zu Netzwerkverbindungen, dort Deine DFÜ (also ISDN Verbindung), dann Eigenschaften und dann Registerkarte Sicherheit und dort Terminalfenster einblenden.
    Das hat zur Folge , dass vor dem Einwählen eine Abfrage erfolgt. ES verhindert die automatische Einwahl, ist zwar lästig, aber in einem solchen Fall kostensparend, wenn man keine flat hat.
    Ansonsten kannst Du ja über eine Firewall in der LOg Datei feststellen, wer sich nach aussen wählt und das Prog blockieren, wenn s kein update, z.B. Norton AV oder ein mail prog ist.
    Viel Erfolg
    hajueke
     
  4. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    hängt der rechner in einem netzwerk?dann könnte es sein das ein anderer rechner versucht über deinen pc eine verbindung aufzubauen!
     
  5. Daddy2000

    Daddy2000 ROM

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    1


    Also diese Einstellungen habe ich bei mir z. B. auch geändert, jedoch wird weiterhin versucht, eine ISDN-Verbindung aufzubauen.

    Hat noch jemand Vorschläge?
     
  6. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Es reicht doch schon, im Email-Prog einzustellen, daß das Ding alle 10 Minuten die Postkästen abklappern und auf neue Mails prüfen soll. Und schon wählt das Ding los, sobald das Email-Prog gestartet wird.

    Ist bequem so, aber leider eben auch nicht ungefährlich, weil damit dann auch Schad-Programme auf gleichem Weg loslegen können, ohne daß die Einwahl als "ungewöhnliches Ereignis" auffallen würde.

    Insofern gut, wie Du die Kiste eingestellt hast: Es fällt Dir auf, wenn da Daten raus oder rein wollen. Ggf. könntest Du das Prog auch mit einer Desktop-Firewall a la Zone-Alarm suchen: ZA soll -so die Idee der Entwickler- nachfragen, sobald es DFÜ-Traffic geben soll. Voraussetzung: Erstmal muß man jeglichen Datenverkehr verbieten, so daß jedes Prog um Erlaubnis bitten muß. Aber da es leider auch Schadprogs gibt, die Desktop-Firewalls wie ZA umgehen und/oder aushebeln, ist dennoch Wachsamkeit angesagt.

    MfG Raberti
     
  7. Bertl1971

    Bertl1971 Byte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    64
    ...das manche Deiner Programme einfach Lust auf ein update bekommen?
    Wobei ich selber glaube, das ich falsch liege, soweit ich automatische updates überblicke, werden die Verbindungsaufbauversuche nur gestartet, nachdem man das Programm geöffnet hat.

    Gruß Bertl
     
  8. Bochesoft

    Bochesoft Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2002
    Beiträge:
    702
    START SYSTEMSTEUERUNG INTERNETOPTIONEN VERBINDUNGEN

    hier auf keine Verbindung wählen stellen... übernehmen...

    Problem gelöst ! ;)
     
  9. sonos

    sonos Byte

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    106
    hm wenn du es so einrichtest dass du ein passwort manuell eingeben musst , dass dein computer ins internet kann , dann kommt das prog schonmal ned raus, wenn du das ned willst.

    einfirewall könnte helfen , und auch ein antidialer prog, dass zeigt nämlich alle programme an die rauswollen , ned nur 0190 dialer , mit dem kannst du einfach das programm blockieren und dein prob dürfte behoben sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen