1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DG834GTB und feste IPs im Netzwerk verteilen

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Aes-Angelus, 17. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aes-Angelus

    Aes-Angelus Byte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    9
    allo erst mal bin neu hier.

    Also ich hab ne ganz latte von roblemen die wenn man weis wies geht wahrscheinlich alle gar nich schwerwiegend sind nur ich weis halt nich wies geht deswegen bin ich hier.

    Also.


    Hab mir jetzt den oben genannten router bestellt inet läuft auch nur

    ich will meinem Pc eine feste IP adresse zuweisen aber sobald ich das mache geht gar nichts mehr wenns aber auf automatisch gestellt is funktioniert alles einwandfrei.

    auserdem kaPier ich einfach nich wie ich in dem menü vom router Ports freischalte.

    so das is erst mal das wichtigste kommt aber bestimmt noch was nach.

    Hoffe ihr könnt mir helfen danke jetzt schonmal

    mfg Angelus
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Erstmal das kleine Netzwerk - einmaleins lernen:

    http://www.netzwerktotal.de/netzwerkfaq.htm

    Wäre aber ein komischer Router, wenn das nicht im Handbuch steht. Ausserdem beachte, dass das Öffnen von Ports auf einem Router ein Sicherheitsrisiko darstellt.



    mfg

    Michael
     
  3. xp-2600

    xp-2600 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    342
    Dazu mußt du beim Router erstmal den DHCP Server deaktivieren.

    Das machst du unter:

    <LAN IP Konfiguration> über das Webinterface.

    Danach kannst du dir eine "feste" IP am PC einstellen.



    Unter Dieste mußt du zuerst ein <Dienst> anlegen.

    da dann den Port (Anfangs&Endport), und Protokoll (TCP/UDP) wählen, und dem Dienst einen Namen geben.

    Wenn der Dienst erstellt ist kannst du auf <Firewall-Regeln>:

    Hier jetzt unter "Eingehende Dienste" den erstellten Dienst hinzufügen.


    Eingehende Dienste:


    Dienstname
    test

    Aktion
    ALLOW always

    IP-Adresse des LAN-Servers
    hier deine IP vom PC

    WAN-Benutzer
    Any

    Protokoll
    Always

    --> Anwenden."
     
  4. Aes-Angelus

    Aes-Angelus Byte

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    9
    hoi ihr seit einfach die besten (vor allem XP-2600) jetzt funzt alles einawandfrei.

    Danke

    --> kann man dicht machen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen