1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

DHCP und L3-Switch/Router

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von joe30don, 22. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joe30don

    joe30don ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo!
    Meine Schule besitzt einen DES 3326S auf dem mehrere Subnetze eingerichtet sind. Die Benutzerkonten + Domäne liegen auf einem Windows2000 Server, der sich in einem VLAN zusammen mit dem Internetrouter befindet.
    Ich möchte nun den DHCP des Servers in Betrieb nehmen, da bisher alle Workstations manuell konfiguriert wurden und nun weitere PCs hinzukommen. Wie erreiche ich es, dass der L3Switch das DHCP-Signal von einem VLAN in ein anderes durchlässt bzw. routet? Bisher können meine Clients beim Booten keinen DHCP finden :aua: ??? Und: Was stelle ich als IP-Bereich ein? VLAN1 oder 2?
    :bse: Ich möchte halt auf keinen Fall in jedes Subnetz einen eigenen DHCP-Server einbauen!

    Danke!

    W. Karl
     
  2. joe30don

    joe30don ROM

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo! + Danke für den Link.
    So recht schlau werde ich daraus aber nicht. Mein L3Switch beherrscht DHCPRelay, aber was heißt das nun für mich? Welche Bereiche soll ich auf meinem DHCP-Server konfigurieren - bitte mehr Tipps (bin noch zu sehr Anfänger...) DANKE!

    Joe
     
  3. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Hallo Pissbude PCW!

    Wenn ich diesen Beitrag nicht am Stück loswerde, schicke ich ihn auch *buchstabenweise ab...

    Eine erste Konvergenz sind Fetzen...

    __________________________
     
    MaxMaster gefällt das.
  4. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    #1

    Bescheidene Erklärungen: Jeder DHCP-Client sendet ein "DHCP-Discover" (WER gibt mir eine IP-Adr.) per Broadcast (also an ALLE + IM Subnet) und hofft auf Antwort. Wo ein Sender, da ein Empfänger (oder eben nicht)...

    1. Es gibt einen (lokalen) DHCP-Server, der macht es selber, aber das willst Du vermeiden.

    Tja, wenn im lokalen (V-)Netz nichts ist, gibt es andere Netze. Die sind durch Router oder ähnliche Geräte (auf Layer-3-Basis) verbunden. Dann muss es eben dort (anderes Netz) einen DHCP-Service geben. - Du hast diesen Service per Win2000-Server und der lebt in einem anderen Netz.
     
  5. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    #2

    2. Es gibt einen "Agenten", der schnappt das auf und leitet an den DHCP-Server zielgerichtet (= Unicast) weiter (und vermittelt zurück), ein sog. "DHCP-Relay-Agent".
    (a) Das ist ein bel. Client aus dem (V-)LAN... [2]
    (b) Das ist der L3-Switch (vermöge zentral) selber *ideal*

    3. Die og. Netzgeräte (Router etc.) schalten auf "Durchzug", heisst, sie leiten Broadcasts weiter (RFC-1542-compliant). - Wäre in Deinem Fall eine Möglichkeit, aber IMHO eine schlechte...
     
  6. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    #3

    Kurz:
    -----
    Der Switch bietet einen (eigenen) "DHCP Relay Agent" an [1] *hurra*. Dies erspart Dir die Implem. eines clientseitigen RA in JEDES Subnet (in diesem Fall ein VLAN). - An DIESER Stelle rate ich zur Anleitung "RA beim S3-Switch".

    Es verbleibt also die Konfig. des Switches als RA für jedes entspr. VLAN (-> Beschreibg.). PLUS Konfig. der Clients von wg. "automat.IP-Bezug" PLUS ggfs. Konfig. des DHCP-Servers (falls VLAN von mir falsch verstanden wurde, etwa als VPN *urggh*).

    Für eine Schulumgebung rate ich ib. eine Lease von 10 Min. an (erspart IPCONFIG /RENEW), Subnet per Auszählung (ALLE), Scope nach Gusto.
     
  7. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  8. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    # Anhang:

    Ich werde demnächst Beiträge verfassen, die max. so lang wie euer Verstand ist... *ähh* *hmmm* + *nix*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen